50 fabelhafte Stars aus den 60ern damals und heute 2020 — 2022

50-fabelhafte-Sterne-aus-den-60ern-Haupt

In den 1960er Jahren drehte sich so ziemlich alles um Veränderung: Musik ( Die Beatles ), Filme ( James Bond ), Mode (treffen Sie Ihre Wahl), Frisuren , Fernseh-Sitcoms, Dramen und Sexsymbole (Hallo, Raquel Welch).

Egal, ob Sie über die große oder die kleine Leinwand sprechen, es steht außer Frage, dass es zwischen 1960 und 1969 so viele Stars gab, die unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben (viele haben natürlich vor diesen Jahren angefangen). Es ist an der Zeit, einen Blick auf 50 von ihnen zu werfen, die wirklich Wirkung gezeigt haben. Von Barbara an Raquel Welch, Ann-Margret an Elizabeth Montgomery und so viele mehr.

Tun Sie Erinnerst du dich an alle? Geben Sie Ihrem Gedächtnis ein Training, indem Sie nach unten scrollen und diese Reise durch die Zeit genießen.



VERBUNDEN: 50 fabelhafte Stars aus den 70ern damals und heute 2020



1. Brigitte Bardot

Brigitte-Bardot-damals und heute

Brigitte Bardot damals und heute (Everett Collection; ImageCollect)



Diese Sängerin, Schauspielerin und Tierschützerin wurde am 28. September 1934 in Frankreich als Brigitte Anne-Marie Bardot geboren. Mit ihrem Debüt in den 1952er Jahren erregte sie die Fantasie der Fans Das normannische Loch . Zwischen diesem und 1973 Die erbauliche und freudige Geschichte von Colinot, Sie trat in Dutzenden französischsprachigen Filmen auf.

'Und Gott schuf die Frau'

Obwohl sie zuvor in 15 Filmen mitgespielt hat, wurde sie 1956 als Star und Sexkätzchen etabliert Und Gott schuf Frauen Regie führte der damalige Ehemann Roger Vadim.

Brigitte-Bardot-und-Gott-geschaffene-Frauen

UND GOTT ERSTELLTE FRAU, Brigitte Bardot, 1956, Plakatkunst



Das amerikanische Publikum liebte sie auch

Während ihr größter Erfolg in Europa war, wurde Brigitte dennoch auch in Amerika als Sexsymbol angesehen, da viele ihrer Filme auf Englisch synchronisiert wurden. Eine der faszinierendsten war ihre Hauptrolle im Western von 1968 Shalako neben Sean Connery, der zu der Zeit versuchte, sich von seinem Image als James Bond zu lösen.

Brigitte-Bardot-Sean-Connery-Shalako

Brigitte Bardot und Sean Connery in 'Shalako' (Everett Collection)

Sie ist auch eine Sängerin!

Neben der Schauspielerei nahm Brigitte über ein Dutzend Alben auf und schrieb fünf Bücher, darunter ihre Autobiografie von 1996 Initialen B.B .: Memoires. Sie gab 1973 ihren Rücktritt vom Showbusiness bekannt und gründete 1986 die Brigitte Bardot Foundation, die sich dem Wohlergehen und Schutz von Tieren widmet. In ihrem Privatleben war sie viermal verheiratet, Mutter von Nicolas-Jacques Charrier und Überlebende von Brustkrebs. Sie ist 86 Jahre alt.

Brigitte Bardot

Brigitte Bardot, 1960er Jahre.

2. Yvonne Craig (1937-2015)

Yvonne-Craig-damals-und-heute

(Everett-Sammlung; ImageCollect)

Egal was sie vorher und nachher gemacht hat, Schauspielerin Yvonne Craig wird immer berühmt dafür sein, den Charakter von Batgirl auf dem Adam West zum Leben zu erwecken Batman TV-Show der 1960er Jahre. Geboren am 16. Mai 1937 in Taylorville, Illinois, begann sie ihr Berufsleben mit dem Traum, eine Ballerina zu sein. Als sie jedoch nach Los Angeles zog, um es weiter zu verfolgen, wurde sie stattdessen in Filmrollen besetzt.

Der Weg nach Batgirl

Yvonne gab 1957 ihr Filmdebüt Achtzehn und besorgt , gefolgt von Titeln wie Gidget (1959), die Elvis-Filme Es geschah auf der Weltausstellung (1963) und Kissin ’Cousins (1964), In wie Flint (1967) und Don Knotts Wie man eine Figg (1971). In diesen Jahren machte sie viele Fernsehauftritte, darunter Perry Mason, Die vielen Lieben von Dobie Gillis (sechs Folgen, aber alle verschiedenen Teile), 77 Sunset Strip , TV Western Laramie und Death Valley Days , Mein Lieblingsmarsianer, und Meine drei Söhne .

Yvonne-Craig

Yvonne Craig, 1960er Jahre.

Pow! Zap! Bam!

Als die Einschaltquoten für eine der heißesten Shows der 1960er Jahre allmählich sanken, wurde Yvonne dazu gebracht, den Charakter von Barbara Gordon (Tochter von Kommissar Gordon) zum Leben zu erwecken, wobei sich alle nicht bewusst waren, dass sie auch angenommen hat die Rolle des Batgirls. Unnötig zu erwähnen, dass sie, wie auf dem Foto unten zu sehen ist, etwas zur Show brachte, das offen gesagt weder Adam West noch Burt Ward (der Robin spielte) konnten. Leider hat ihr Casting den Trick in Bezug auf die Bewertungen nicht geschafft und die Show wurde nach ihrer dritten Staffel abgesagt.

Yvonne-Craig-als-Batgirl-auf-Batman

YVONNE CRAIG, 1966.

Immobilien, Erinnerungen und Wiedervereinigungen

Folgen Batman Yvonne trat erneut als Gast auf, einschließlich des Originals Star Trek als grünhäutige Orion-Sklavin. Mit verlangsamten Rollen wechselte sie für einige Jahre zu Immobilien. Zusätzlich nahm sie an einem teil Batman Fernsehtreffen in den 1990er Jahren mit West, Ward und Julie Newmar, die Catwoman in der Show spielten; und sie schrieb ihre Autobiographie, Vom Ballett zur Batcave und darüber hinaus Leider starb Yvonne, die zweimal verheiratet war, am 17. August 2015 an metastasierendem Brustkrebs, der sich auf ihre Leber ausgebreitet hatte. Sie war 78 Jahre alt.

Yvonne-Craig-Star-Trek

STAR TREK, Yvonne Craig (als Orion-Sklavin) und Steve Ihnat, Staffel 3, „Wen Götter zerstören“, 3. Januar 1969. (c) Paramount. Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

3. Ursula Andress

Ursula-Andress-damals-und-heute

(Everett-Sammlung; ImageCollect)

Ursula Andress tritt im ersten James-Bond-Film im Bikini aus dem Wasser. Dr. (1962) schuf einen klassischen filmischen Moment, den nur wenige berühren konnten. Und es ist auch das Bild, das Sie wahrscheinlich sehen werden, wenn jemand über die Schweizer Schauspielerin spricht. Geboren am 19. März 1936, als sie auf einer Party war, traf sie einen Produzenten, der ihr einen Screen-Test anbot - was zu einer Rolle im italienischen Film von 1955 führte Die Sünden von Casanova . Nach ein paar weiteren Filmen war sie überzeugt, Hollywood eine Chance zu geben.

Bond und darüber hinaus

Sie gab ihr amerikanisches Debüt in einer Folge von 1962 von Thriller mit Alejandro Rey (späterer Teil von Die fliegende Nonne ). Im selben Jahr spielte sie Honey Ryder in Dr. und wurde sofort ein Star, obwohl ein Hindernis die Tatsache war, dass trotz des Sprechens von drei Sprachen Englisch nicht unter ihnen war, was oft dazu führte, dass ihre Stimme synchronisiert wurde. Hollywood und dem Publikum schien das nichts auszumachen. 1963 spielte sie zusammen mit Elvis in Spaß in Acapulco und mit Dean Martin und Frank Sinatra in 4 für Texas .

frank-sinatra-anita-ekberg-dekan-martin-ursula-andress-4-for-texas

VIER FÜR TEXAS (auch bekannt als 4 FÜR TEXAS), Frank Sinatra, Anita Ekberg, Dean Martin, Ursula Andress, 1964

Ihre Zeit im Rampenlicht genießen

Eine Zeit lang setzte sich Ursulas Ruhm fort und spielte zusammen mit George Peppard in Der blaue Max (1966), Peter Sellers in der James-Bond-Parodie Royal Casino (1967), Charles Bronson in Rote Sonne (1971), Die sinnliche Krankenschwester (1975) und die Fantasie Kampf der Titanen (1981). Danach gab es einige TV-Gastauftritte und ihre Rückkehr zu italienischen Filmen. Sie war viermal verheiratet und hat ein Kind.

ursula-andress-dr-no

DR. NEIN, Ursula Andress, 1962.

4. Audrey Hepburn (1929-1993)

Audrey-Hepburn-damals und heute

(Everett-Sammlung; ImageCollect)

Sie wurde am 4. Mai 1929 in Belgien als Audrey Kathleen Ruston geboren. Alles gesagt, Audrey Hepburn hatte ein ziemlich bemerkenswertes Leben: Sie arbeitete als Teil des niederländischen Widerstands gegen die Nazis während des Zweiten Weltkriegs, verbrachte einige Zeit als Ballerina und Tänzerin, musste dann aber als Köchin und Haushälterin arbeiten, um Geld für sie zu sammeln Familie, die während des Krieges ihr Vermögen verloren hatte. Als sie realisierte, dass sie mehr Geld mit der Schauspielerei verdienen konnte, wurde dies zu ihrem Fokus (widerwillig, wie sich herausstellte).

Von 'Gigi' zu Tiffanys '

Audrey würde in der Broadway-Bühnenversion von mitspielen Zahn von 1951 bis 1952, aber nicht der Film von 1958 (Leslie Caron spielte die Rolle). Zu ihren Filmen gehören eine ganze Reihe von Klassikern, darunter römische Ferien (1953), Sabrina (1954), Lustiges Gesicht (1957), Frühstück bei Tiffany (1961), Farce (1963), Meine schöne Frau (1967), Warten Sie bis es dunkel wird (1967), Robin und Marian (1976) und Immer (1989). Sie war zweimal verheiratet und hatte 13 Jahre lang einen Partner. Die Mutter von zwei Kindern starb am 20. Januar 1993 im Alter von 63 Jahren an Krebs. Zu ihren Lebzeiten war sie sehr aktiv in humanitären Bemühungen, insbesondere bei UNICEF.

Audrey-Hepburn-Frühstück-bei-Tiffanys

FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY, Audrey Hepburn, 1961

5. Nichelle Nichols

nichelle-nichols-star-trek-damals-und-heute

Nichelle Nichols (geboren am 28. Dezember 1932 in Robbins, Illinois) half dabei, Barrieren im Prime-Time-Fernsehen für Schwarze zu überwinden, indem sie Lt. Uhura auf dem Original spielte Star Trek . Es ist eine Rolle, die sie in den Zeichentrickserien von 1973 bis 1974 und sechs Filmen wiederholen würde, beginnend mit den 1979er Jahren Star Trek: Der Film und abschließend mit 1991 Star Trek VI: Das unentdeckte Land .

Leben aus dem Raumschiff Enterprise

Darüber hinaus Trek Nichelle arbeitete eine Zeit lang mit der NASA zusammen und half bei der Rekrutierung weiblicher Astronauten. Sie nahm ein paar Alben auf und trat mehrfach im Fernsehen auf (einschließlich der Bereitstellung ihrer Stimme für Shows wie Futurama und Die Simpsons ) und erschien in Filmen wie LKW Turner (1974), Die Übernatürlichen (1986), Schneehunde (2002), Abtrünnige (2016) und Nicht zu glauben!!!!!! (2020). Sie hat zwei Bücher geschrieben, ihre Autobiografie Jenseits von Uhura und Saturns Kind . Sie war zweimal verheiratet und hat ein Kind. Nichelle ist 87.

nichelle-nichols-lkw-dreher

LKW-TURNER, Nichelle Nichols, 1974

6. Sharon Tate (1943–1969)

Sharon stone

(Everett-Sammlung)

Jeder, der Quentin Tarantinos sieht Es war einmal in Hollywood zweifellos mit etwas Wissen von weggekommen Sharon Tate , insbesondere die Tatsache, dass dieser aufstrebende Stern - ebenso wie ihr ungeborenes Kind und andere in ihrem Haus - am 9. August 1969 von Charles Mansons Anhängern ermordet wurde. Einfach schrecklich.

Aufgehender Stern

In den 1960er Jahren wurde Sharon als echte Präsenz in Hollywood angekündigt, dessen Stern immer heller wurde. Sie wurde am 24. Januar 1943 in Dallas, Texas, geboren. Im Fernsehen porträtierte sie Janet Trego in 15 Folgen von Die Beverly Hillbillies zwischen 1963 und 1965 und erschien am Der Mann von U.N.C.L.E. und Herr Ed . Zu ihren Großbild-Credits gehören Barabbas (1961) neben Anthony Quinn; und Auge des Teufels (1966).

Sharon-Tate

Sharon Tate im Jahr 1967 (Everett Collection)

'Fearless Vampire Killers' im 'Tal der Puppen'

Die doofe Horrorkomödie Die furchtlosen Vampir-Mörder kam 1967 an, was für sie insofern von Bedeutung war, als der Regisseur Roman Polanski war (der als nächstes den klassischen Horrorfilm inszenieren würde Rosemarys Baby ). Die beiden würden sich verlieben, heiraten und es war sein Kind, das sie zum Zeitpunkt ihres Mordes trug. Ihre restlichen Filme waren Tal der Puppen (1967), basierend auf dem Roman von Jacqueline Susann; Dean Martins Spionage-Parodie Die Wrecking Crew (1968) und Die dreizehn Stühle nach ihrem Tod freigelassen. Sie war 26 Jahre alt.

Sharon-Tate-Tal der Puppen

TAL DER PUPPEN, Barbara Parkins, Sharon Tate, Patty Duke, 1967, TM & Copyright (c) 20th Century Fox Film Corp. Alle Rechte vorbehalten

7. Angela Cartwright

Angela-Cartwright-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Es besteht kein Zweifel, dass als Jugendlicher Angela Cartwright hatte eine wirklich erstaunliche Karriere. Sie gab ihr Filmdebüt im Alter von 3 Jahren in einer nicht im Abspann aufgeführten Rolle in Paul Newmans Drama von 1956, Jemand da oben mag mich . Dann, von 1957 bis 1964, spielte Linda Williams weiter Die Danny Thomas Show (Eine Rolle, die sie in kurzer Zeit wiederholen würde Machen Sie Platz für Großvater von 1970 bis 1971). Dazwischen gelang es ihr, als Brigitta von Trapp mitzuspielen Der Klang von Musik (1965).

'Im Weltraum verloren'

Obwohl Angela in den 60ern und 70ern eine Reihe von TV-Gastauftritten hatte, ist sie wahrscheinlich am meisten daran erinnert, Penny Robinson in Irwin Allens zu spielen Im Weltraum verloren (1965 bis 1968). In den vergangenen Jahren wechselte sie zur Fotografie, hat eine Reihe von kunstbezogenen Büchern mitgeschrieben und veröffentlicht und mit Im Weltraum verloren Co-Star Bill Mumy schrieb den Roman von 2018 Zu diesem Zweck: Ein Roman . Sie war 1976 mit Steve Gullion verheiratet und sie haben zwei Kinder.

Lost-in-Space-Cast

VERLOREN IM RAUM, Angela Cartwright, Mark Goddard, Marta Kristen, Der Roboter, Jonathan Harris, June Lockhart, Guy Williams, Bill Mumy, Staffel 3. 1965-1968. TM und Copyright 20th Century Fox Film Corp. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection.

8. Shirley Eaton

Shirley-Eaton-damals und heute

Es gibt einfach keine Möglichkeit, auf die fabelhaften Stars der 1960er und 1960er Jahre zurückzublicken nicht Wählen Sie die meisten Schauspielerinnen aus, die als „Bond Girls“ besetzt wurden (Entschuldigung für den Sexismus). Ursula Andress aus Dr. ist oben und Shirley Eaton porträtierte Jill Masterson im dritten 007-Film, Goldener Finger (1964). Sie ist diejenige, die, nachdem sie den Bösen mit Bond betrogen hat, getötet und von Kopf bis Fuß mit Goldfarbe bedeckt wird.

Die Leinwand winkt

Shirley wurde am 12. Januar 1937 in England geboren und war in den 1950er Jahren tatsächlich ein singender Star im britischen Fernsehen und auf der Bühne - Shows, die von ihr geleitet wurden. Sie spielte in einer Reihe von Filmen, darunter Drei Männer in einem Boot (1956) und Die Mädchenjäger (1963), in dem der Autor Mickey Spillane seinen eigenen Charakter Mike Hammer spielte.

Shirley-Eaton-in-the-James-Bond-Film-Goldfinger

GOLDFINGER, von links: Shirley Eaton, Maskenbildner Paul Rabiger, 1964

Leben jenseits von 007

Überraschenderweise drehte Shirley danach nur noch sieben Filme Goldener Finger aus den 1965er Jahren Die nackte Brigade bis 1969 Das Mädchen aus Rio . Sie war von 1957 bis zu seinem Tod 1994 mit Colin Rowe verheiratet. Sie hat zwei Kinder.

Sean-Conner-Shirley-Eaton-in-the-James-Bond-Film-Goldfinger

GOLDFINGER, Sean Connery, Shirley Eaton, 1964.

9. Janet Leigh (1927-2004)

Janet-Leigh-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Ja, Janet Leigh hat im Laufe ihrer Karriere viele Dinge erreicht. Und Sie war mit Tony Curtis verheiratet. Und Sie sind die Eltern der Schauspielerin Jamie Lee Curtis - aber irgendwie ist nichts davon so historisch (wenn das kein zu starkes Wort dafür ist) wie sie Marion 'Ich hätte aus der Dusche bleiben sollen' Crane in Alfred Hitchcocks gespielt Psycho. Es ist der berühmteste Duschmord in der Geschichte und bleibt 60 Jahre später furchterregend.

MGM und 'Psycho'

Janet, die am 6. Juli 1927 in Merced, Kalifornien, geboren wurde, begann 1947 mit MGM an dem Bürgerkriegsfilm zu arbeiten Die Romanze von Rosy Ridge , gefolgt von demselben Jahr Wenn der Winter kommt . Sie arbeitete ständig in den 50er und 50er Jahren enorm Stern in dem Prozess. Diese Erfahrung und das Bewusstsein des Publikums brachte sie mit Psycho , der nur als ausbeuterischer Horrorfilm hätte abgetan werden können, aber viel mehr war. Besonders mit Hitchcocks brillanter Idee, Marion Crane auf halbem Weg zu töten und die Erwartungen des Publikums völlig zu zerstreuen, als sich der Fokus auf Anthony Perkins 'Norman Bates Charakter verlagerte.

Janet-Leigh-Psycho-Duschszene

PSYCHO, Janet Leigh, 1960

'Bye Bye Birdie'

Folgen Psycho Janet bewegte sich nur von Stärke zu Stärke und spielte mit Frank Sinatra Der Mandschurische Kandidat (1962), die Adaption des Broadway-Musicals Tschüss Birdie (1963) mit Dick Van Dyke, Paul Newmans privatem Augenfilm Harper und Jerry Lewis Drei auf einer Couch (beide 1966). Ihre Filmrollen verlangsamten sich nach den 1980er Jahren Der Nebel , obwohl sie 1998 mit Jamie Lee zusammen spielte Halloween H20: 20 Jahre später . Sie fand umfangreiche Arbeit im episodischen Fernsehen sowie in Fernsehfilmen. Janet war viermal verheiratet: John Carlisle (1942, im selben Jahr annulliert), Stanley Reames (1945 bis 1949), Tony Curtis (1951 bis 1962) und Robert Brandt (ab 1961). Neben Jamie Lee ist sie die Mutter von Kelly Curtis. Sie starb am 3. Oktober 2004 im Alter von 77 Jahren an Vaskulitis.

Dick-Van-Deich-und-Janet-Leigh-in-Bye-Bye-Birdie

Tschüss BIRDIE, Dick Van Dyke, Janet Leigh, 1963.

10. Julie Newmar

julie-newmar-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Viele Menschen erinnern sich vielleicht an sie als Catwoman in den 1960er Jahren. “ Batman Fernsehshow, aber Julie Newmar hat eine Karriere hinter sich, die sich über das Fernsehen erstreckt (zahlreiche Gastrollen sowie ihre eigene Serie von 1964 bis 1965). Meine lebende Puppe ), die große Leinwand, die Bühne, tanzen, singen, erfinden (von Dessous!) und Immobilien. Ziemlich lange Erfahrung und mit 87 hat sie offensichtlich keine Pläne, sich zu verlangsamen.

11. Mia Farrow

Mia-Farrow-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Weißt du, Mia Farrow hat mehr zu bieten als die scheinbar endlosen Kämpfe und Anschuldigungen (in beide Richtungen) zwischen ihr und ihrem Ex Woody Allen. Als ehemaliges Model ist sie nicht nur Schauspielerin, sondern auch Aktivistin und hat als Goodwill-Botschafterin für UNICEF gearbeitet. Sie wurde am 9. Februar 1945 in Los Angeles als Maria de Lourdes Villiers „Mia“ Farrow geboren.

'Peyton Place'

Das erste Projekt, an dem Mia beteiligt war, war die ABC-Seifenoper zur Hauptsendezeit Peyton Place , das eine Zeit lang so beliebt war, dass es tatsächlich als dreistündige Raten pro Woche ausgestrahlt wurde. Die Show lief von 1964 bis 1969 und die Schauspielerin, die Allison MacKenzie porträtierte, war von Anfang an dabei. Sie heiratete jedoch Frank Sinatra im Jahr 1966 und er mochte anscheinend nicht die Tatsache, dass ihr Fokus irgendwo anders als auf ihm lag und bestand darauf, dass sie im selben Jahr kündigte. Für die Aufzeichnung endete ihre Ehe im Jahr 1968.

Mia-Farrow-Ryan-o-Neal-Frank-Sinatra-Peyton-Ort

Links: Mia Farrow und Ryan O'Neal in 'Peyton Place'; Rechts: Der damals verheiratete Frank Sinatra und Mia Farrow - er zwang sie, die Show zu verlassen (Everett Collection).

'Rosemarys Baby'

Übernahme der Hauptrolle in den 1968er Jahren Rosemarys Baby Mia Farrow fand sich als echter Filmstar wieder. Der Film war vor allem für seine Zeit eine ziemlich erschreckende Übung über eine Frau, die von Satans Nachkommen imprägniert und von Mitgliedern eines satanischen Kultes umgeben ist. Klingt jetzt wie ein alter Hut, war es damals noch nicht und ist bis heute wirksam. Von dort wechselte sie zwischen Film-, Fernseh- und Bühnenauftritten hin und her - viele von ihnen waren hochgelobt. Eine romantische Beziehung mit Woody Allen führte dazu, dass sie in den 80er und frühen 90er Jahren in vielen seiner Filme mitwirkte. In ihrem Privatleben heiratete sie nach dem Ende ihrer Ehe mit Frank Sinatra 1970 den Komponisten und Dirigenten Andre Previn, obwohl sie sich neun Jahre später scheiden ließen. Ihre Beziehung zu Allen ging von 1980 bis 1992, als sie entdeckte, dass er in eine Beziehung mit ihrer damals 22-jährigen Adoptivtochter Soon-Yi Previn verwickelt war. Keine gute Situation. Mia hat vier leibliche Kinder und neun adoptiert.

Mia-Farrow-Rosmarin-Baby

ROSEMARY'S BABY, britische Plakatkunst, Mia Farrow, 1968

12. Barbara Eden

barbara-eden-damals-und-heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Vom Singen in ihrem Kirchenchor bis zum Theaterstudium, 1951 Miss San Francisco und vier Jahre später Semi-Regular Die Johnny Carson Show (nicht Die heutige Show), gefolgt von zahlreichen TV-Gaststars, eine Hauptrolle in einem (1957 bis 1959) Wie man einen Millionär heiratet ) und fast 20 Spielfilme brachte Barbara Eden eine Fülle von Erfahrungen mit, als sie zusammen mit Larry Hagman besetzt wurde Ich träume von jeannie (spielt sie, von der geträumt wurde) im Jahr 1965.

'Jeannie' zu Oh-So-Many TV-Filmen

Mit Ich träume von jeannie Barbara beendete ihren Lauf 1970 und hörte nie auf, sich zu bewegen. Sie spielte in einer Vielzahl von meist dramatischen Fernsehfilmen (obwohl es ein paar ziemlich schlechte gab Jeannie Wiedersehen spielt dort) und einige Spielfilme, darunter 1978 Harper Valley PTA, was ihre TV-Serienversion von 1981 bis 1982 hervorbrachte. Sie trat auch in vielen Produktionen auf, insbesondere in der nationalen Produktion der Musikkomödie Frau des Jahres 1984 und von 2000 bis 2004 die nationale Tour-Produktion von Neil Simons Das seltsame Paar: Die weibliche Version , in dem sie Florence Unger neben Rita McKenzies Olive Madison spielte. Und Sie nahm zwei Alben auf. Durch alles, sie immer nahm ihr Erbe als Jeannie an und feierte sogar ihren 85. Geburtstag, indem sie ihr altes Kostüm für eine öffentliche Veranstaltung anzog. Das ist Jemand, der ihren Charakter liebt.

barbara-eden-loretta-swit-hell-hath-no-fury-tv-film

HELL HATH NO FURY, von links: Loretta Swit, Barbara Eden, 1991, Ph: Alice S. Hall, NBC / mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

Persönlich gesprochen

Barbara wurde am 23. August 1931 in Tucson, Arizona, als Barbara Jean Morehead geboren. Sie war von 1958 bis zu ihrer Scheidung 1974 dreimal mit dem Schauspieler Michael Ansara verheiratet. Charles Fegert von 1977 bis zu ihrer Scheidung 1982 und Jon Eicholtz ab 1981. Mit Ansara hatte sie einen Sohn, Richard, der 2001 auf tragische Weise an einer Überdosis Drogen starb.

barbara-eden-michael-ansara-matthew-ansara

Barbara Eden mit ihrem ersten Ehemann, dem Schauspieler Michael Ansara, und ihrem Sohn Matthew Ansara, 1967

13. Angie Dickinson

Angie-Dickinson-damals und heute

Angeline Brown (später) Angie Dickinson ) begann mit einem Interesse an Business und Schreiben, belegte jedoch den zweiten Platz bei einem Miss America-Wettbewerb, den sie auch in dem Sinne gewann, dass sie die Aufmerksamkeit eines Casting-Direktors auf sich zog, der sie dazu brachte Die Jimmy Durante Show als 'Showgirl'. Immer fasziniert von Hollywood, funktionierte dies perfekt für sie, als sie sich in die Schauspielerei stürzte. Ihre erste dramatische Rolle war an Death Valley Days , was zu Gastauftritten in Dutzenden verschiedener Shows von den 50ern bis zu den 90ern führte. Von 1974 bis 1978 spielte sie in 91 Folgen von Sergeant Suzanne 'Pepper' Anderson Die Polizistin , 13 Folgen von Cassie & Co. (1982) und fünf Folgen von Wilde Palmen (1993).

Big Screen Erfolg

Ihr erster Teil im Jahr 1954 ( Ich Glückspilz ) war nicht im Abspann, aber sie blieb dabei und machte sich in den nächsten Jahren einen Namen, als sie ihre Talente als Schauspielerin unter Beweis stellte. Angie wurde schließlich eine Hauptdarstellerin, indem sie neben John Wayne in der Hauptrolle spielte Bravo River (1959) und die Dinge gingen einfach weiter. Eine Handvoll ihrer Filmkredite enthalten das Original Ocean's Eleven (1960), Die Mörder (1964), Punkt leer (1967), Sam Whisky (1969), Big Bad Mama (1974 - hey, sie können nicht alle Gewinner sein), Gekleidet zum Töten (1980), Sabrina (Neunzenhundertfünfundneunzig), Im Voraus bezahlen (2001) und Elvis hat das Gebäude verlassen (2004). Zwischen 1968 gab es auch über zwei Dutzend Fernsehfilme Ein Fall von Verleumdung und 2009 Zäune reparieren .

Angie-Dickinson

PEARL, Angie Dickinson, 1978

Inzwischen in ihrem wirklichen Leben

Sie wurde am 30. September 1931 in Kulm, North Dakota, geboren. Sie war zweimal mit Gene Dickinson verheiratet (daher ihre Namensänderung von Brown), 1953 bis 1960; und Komponistin Burt Bacharach von 1965 bis 1981, mit der sie ihren Sohn Lee Nikki Bacharach hatte, der 1966 geboren wurde und 2007 verstarb. Im Laufe der Jahre hatte sie Beziehungen zu Freunden Frank Sinatra und Dean Martin, und es gibt Gerüchte - nie bestätigt - dass sie auch eine mit Präsident John F. Kennedy hatte. Angie ist 89.

Angie-Dickinson

Angie Dickinson, 1980er Jahre. ph: Mario Casilli / TV-Guide / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

14. Linda Harrison

Linda-Harrison-damals-und-heute

Everett-Sammlung; 20th Century Fox

Linda Melson Harrison (geb. 26. Juli 1945 in Berlin, Maryland) war erfüllt von dem Wunsch, in die Schauspielerei einzusteigen, und entschied sich, an verschiedenen Schönheitswettbewerben teilzunehmen (und sie zu gewinnen). 20th Century Fox unterzeichnete eine 60-Tage-Standardoption, um zu prüfen, ob sie etwas für sie finden konnten. Während sie dort war, verliebten sie sich und Richard Zanuck, der für die Produktion zuständige Vizepräsident, ineinander und heirateten 1969. Dazwischen schlug Zanuck sie dem Regisseur Franklin J. Schaffner für den neuen Charlton Heston-Film vor. Planet der Affen .

Going Super 'Nova'

Planet der Affen - Reden, intelligente Affen, stumme Menschen, Freiheitsstatue am Ende usw. - war 1968 ein unerwarteter Erfolg, der vier Fortsetzungen, ein Remake von Tim Burton 2001 und eine Trilogie von Filmen ab 2011 hervorbrachte Planet der Affen: Prevolution . In diesem Originalfilm sowie in seiner Nachfolge von 1970 Unter dem Planeten der Affen Linda spielte die stumme menschliche Nova, die zum Liebesinteresse von Charlton Hestons Astronauten George Taylor aus dem 20. Jahrhundert wird. Nach diesen Filmen war sie von 1969 bis 1970 ein Star Brackens Welt , gastierte bei einigen anderen und trat in den Filmen auf Flughafen 1975 (ein Jahr zuvor veröffentlicht), Kokon (1985), Kokon: Die Rückkehr (1988), Wilde Rechnung (1995) hatte einen Cameo-Auftritt bei Burton Affen Film und Mitternachtsmassaker (2020). Sie und Zanuck ließen sich 1978 scheiden und sie ist Mutter von zwei Kindern. Linda ist 75 Jahre alt.

Planet-der-Affen-Charlotte-Heston-Linda-Harrison-Roddy-Mcdowall-Lou-Wagner-Kim-Jäger

Planet der Affen, Charlton Heston, Linda Harrison, Kim Hunter, Roddy McDowall, 1968, Tm & Copyright (c) 20th Century Fox Film Corp. Alle Rechte vorbehalten.

15. Ali MacGraw

Ali-Macgraw-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Ali MacGraw hatte eine ziemlich beeindruckende Einführung in das Filmpublikum, beginnend im Jahr 1968 mit Eine schöne Art zu sterben und vor allem für Auf Wiedersehen, Columbus (1969), für die sie den Golden Globe in der Kategorie Most Promising Newcomer - Female gewann. Dann, 1970, spielte sie mit Ryan O’Neal in dem ultimativen Film Tearjerkers, Liebesgeschichte . Danach? Co-Star (und Verlieben) mit Steve McQueen in Die Flucht (1972), gefolgt von Filmen wie Konvoi (1978), Mord Elite (1985) und Glam (1997). Zu ihren Credits gehört die massive Hit-Miniserie Die Winde des Krieges (1983) und 14 Folgen von Dynastie (was sie zugab, für das Geld getan zu haben).

Ihr Leben außerhalb des Bildschirms

Ali erschien auch am Broadway in Festen (Die Feier) und wiedervereinigt mit Ryan O’Neal in Liebesbriefe , blieb aber nicht wirklich bei der Schauspielerei über das oben Gesagte hinaus. Sie war im Laufe der Jahre mit Tieraktivismus beschäftigt und war dreimal verheiratet, von 1961 bis 1962 mit Robin Hoen, von 1969 bis 1972 mit dem Produzenten Robert Evans und von 1973 bis 1978 mit Steve McQueen. Sie hat einen Sohn, Josh Evans. In ihrer Autobiographie Bewegende Bilder Sie gibt zu, dass sie sich sowohl mit Alkoholismus als auch mit Sexsucht befasst hat. Ali, geboren am 1. April 1939 als Elizabeth Alice MacGraw, ist 81 Jahre alt.

Ali-Macgraw

Ali MacGraw, Porträt

16. Mary Tyler Moore (1936-2017)

Mary-Tyler-Moore-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Sie könnte die Welt mit ihrem Lächeln anmachen, aber das würde erst in den 1970ern sein! Als sie 17 war, Mary Tyler Moore entschied, dass sie Tänzerin werden wollte, was sie dazu brachte, 39 Fernsehwerbespots als „Happy Hotpoint“ zu drehen, eine winzige Elfe, die auf Geräten von Hotpoint tanzen würde. Dieser Auftritt ging zu Ende, als sie schwanger wurde und über ihr Kostüm hinauswuchs. Es folgten einige Modellierungen, und dann gelangten ihre Beine und ihre Stimme - aber das war es - in sieben Folgen von Richard Diamond, Privatdetektiv (1959). Sie hat eine Reihe anderer TV-Gastauftritte erzielt, bevor Carl Reiner sie einspielte Die Dick Van Dyke Show .

'The Dick Van Dyke Show'

Von 1961 bis 1966 war Amerika verliebt in Die Dick Van Dyke Show und besonders Mary und Dick als Laura und Rob Petrie. Der Gewinn eines Emmy-Preises für eine herausragende Schauspielerin in einer Comedy-Serie brachte die Wirkung, die sie erzielt hatte, nach Hause. Wenn die Show endete, würde sie in den Filmen mitspielen Gründlich moderner Millie (1967), Was ist so schlimm daran, sich gut zu fühlen? (1968), Steh nicht nur da! (1968) und als Nonne in einem der schlimmsten Elvis-Filme Änderung der Gewohnheit (1969). 1970 würde sie jedoch den nächsten großen Schritt in ihrer Karriere machen.

Dick-Van-Deich-Show-Dick-Van-Deich-Mary-Tyler-Moore

Die Dick Van Dyke Show, Dick Van Dyke, Mary Tyler Moore, 1961-66

Die MTM-Jahre

Die Mary Tyler Moore Show (1970 bis 1977) wurde als der nächste große Schritt vorwärts für Frauen im Fernsehen angesehen und bot eine Show, die dank ihres Schreibens und des Ensembles, mit dem Mary sich umgeben hatte, ein sofortiger Klassiker war. Die Show wurde auch mit 29 Emmy Awards ausgezeichnet. Neben vielen Auftritten in anderen Shows würde Mary mitspielen Maria (1978), Die Mary Tyler Moore Stunde (1979), eine andere Serie mit dem Namen Maria (1985 bis 1986), Annie McGuire (1988), New York Nachrichten (1995) und Die nackte Wahrheit (1997). Es würde viele Fernseh- und Kinofilme geben, die es ihr ermöglichten, dramatischere Rollen zu spielen (siehe 1980er Jahre) Gewöhnliche Leute ). Sie spielte in mehreren Broadway-Shows, darunter Wessen Leben ist es sowieso .

Mary-Tyler-Moore

DIE MARY TYLER MOORE SHOW, Mary Tyler Moore, (Staffel 1), 1970-77.

Persönliche Kämpfe

Mary war dreimal verheiratet, von 1955 bis 1961 mit Dick Meeker, von 1962 bis 1981 mit Grant Tinker und von 1983 bis zu ihrem Tod mit Robert Levine. 1980 starb ihr Sohn Richard an einer Schusswunde am Kopf und sie selbst litt an Alkoholismus und Typ-1-Diabetes, bei dem sie 1969 diagnostiziert wurde. Mary starb am 25. Januar 2017 im Alter von 80 Jahren.

Mary-Tyler-Moore-normale-Leute

ORDENTLICHE MENSCHEN, Mary Tyler Moore, 1980. (c) Paramount Pictures / Courtesy: Everett Collection.

17. Jane Fonda

Jane-Fonda-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Jane Fonda schreibt Lee Strasberg von The Actors Studio zu - und seine Erkenntnis, dass sie es getan hat Original- Talent - mit der Entschlossenheit, Schauspielerin zu werden. Sie begann auf der Bühne, einschließlich des Broadway, kam dann aber in den 1960er Jahren auf Filmleinwände und fuhr bis in die frühen 70er Jahre mit Filmen wie Katze Ballou (1965), Barfuß im Park (1967), Barbarella (1968), Sie schießen Pferde, nicht wahr? (1969), Klute (1971) und Ein Puppenhaus (1973). Und dann riskierte sie, alles zu verlieren.

'Hanoi Jane'

1972 war Jane, eine ausgesprochene Kritikerin des amerikanischen Vietnamkrieges, nach Hanoi gegangen, wo sie in einer nordvietnamesischen Flugabwehrkanone fotografiert wurde. Das Ergebnis war der Spitzname „Hanoi Jane“, und was zu dieser Zeit in Hollywood als schwarze Liste bezeichnet wurde, ist aus Sicht von 2020 schwer zu erkennen. Sie nahm dafür absolut viel Wärme auf sich, aber die Arbeit - von der viele von der Kritik gefeiert wurden - kam immer weiter. Abgerundet wurden die 70er Jahre mit Julia (1977), Nach Hause kommen (1978), Du isst Reiter (1978) und Das China-Syndrom (1978) - und die Liste geht weiter.

Jane-Fonda-Barbara

BARBARELLA, Jane Fonda, 1968.

'Jane Fondas Training'

Neben Filmen wurde sie in den 80er und 90er Jahren auch eine Übungsguruin und nahm sie 2010 wieder auf, als sie eine Reihe von Videos startete, die mit den 1982er Jahren begannen Jane Fondas Training. Diese Serie war zu dieser Zeit unglaublich beliebt. In den letzten Jahren ist sie in Form von zum Fernsehen übergegangen Der Newsroom (2012 bis 2014) und ihre Serie mit Lily Tomlin, Grace und Frankie (2015 und noch in Betrieb). Jane, die 82 Jahre alt ist, war mit ihr verheiratet Barbarella Regisseur Roger Vadim von 1965 bis 1973, Tom Hayden von 1973 bis 1990 und Ted Turner von 1991 bis 2001. Richard Perry war ihr Partner von 2009 bis 2017. Sie hat drei Kinder.

Jane-Fonda-Workout

COMPLETE WORKOUT (auch bekannt als JANE FONDA'S COMPLETE WORKOUT), Jane Fonda, 1988. Warner Home Video / mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

18. Yvonne De Carlo (1922–2007)

Yvonne-de-Carlo-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Bevor ich Lily Munster wurde Die Munsters (1964 bis 1966) hatte Yvonne De Carlo im Goldenen Zeitalter Hollywoods großen Erfolg auf der Leinwand. Als sie jünger war, wollte sie Schriftstellerin werden, nachdem sie in der Schule einen Wettbewerb für ein Gedicht gewonnen hatte, das sie mit sieben Jahren geschrieben hatte. Von dort aus schrieb sie ihre eigenen Kurzstücke, die im Haus ihrer Großeltern aufgeführt wurden. Es war tatsächlich ihre Mutter, die sie ermutigte, ins Showgeschäft einzusteigen, und um dies zu ermöglichen, schrieb sie sie in eine lokale Tanzschule ein und dann zogen die beiden nach Los Angeles. Dort tanzte Yvonne in Nachtclubs und nahm an Schönheitswettbewerben teil. Nun, es hat funktioniert und in den frühen 1940er Jahren arbeitete sie an Kurzfilmen und dann an Filmen - unterstützt von ihrem Aussehen, das als exotisch galt.

Der Weg zur Mockingbird Lane

Die erste Rolle, in der Yvonne die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zog, war die Titelfigur in Salome, wo sie getanzt hat (1945), gefolgt von Filmen wie Sklavin (1947), Hurrikan Smith (1952), Fort Algier (1953), Flamme der Inseln (1956) und bezeichnenderweise als Sephora in Cecil B. Demilles Die Zehn Gebote (1956). Insgesamt war sie zwischen 1941 in 60 Filmen zu sehen Harvard, hier komme ich, und 1964 Eine globale Angelegenheit . Viele dieser Filme schienen sie in Hollywood zu fördern, aber irgendwie hielt es nicht an und Mitte der 1960er Jahre brauchte sie finanziell etwas Stabileres, worum es geht Die Munsters trat in ihr Leben ein.

Yvonne-de-Carlo

Sklavenmädchen, Yvonne De Carlo, 1947

Weitermachen

Folgen Die Munsters Typografie machte es Yvonne schwer, in anderen Shows als Gaststars aufzutreten, und die folgenden Filmrollen waren eher gering. Sie hat sich jedoch wirklich für Bühnenarbeit interessiert, insbesondere für Musicals. Genießen Sie die neue Generation von Fans, die mit Wiederholungen aufgewachsen sind Die Munsters Sie schrieb ihre Autobiographie, die 1987 veröffentlicht wurde. Sie war von 1955 bis 1973 mit Robert Drew Morgan verheiratet und hatte zwei Kinder. Yvonne starb am 8. Januar 2007 im Alter von 84 Jahren an Herzversagen. Interessanterweise erhielt sie auf dem Hollywood Walk of Fame zwei Sterne, einen für ihren Beitrag zum Fernsehen und einen für Filme.

Yvonne-de-Carlo-auf-Bühne-in-Torheiten

FOLLIES, Yvonne De Carlo, Wintergartentheater, New York, 1971-72 (Foto von Martha Swope)

19. Daniela Bianchi

Daniela-Bianchi-damals und heute

Everett-Sammlung; MGM

'Bond Girl' Nr. 2 war Daniela Bianchi, die mit Sean Connery im zweiten Bond-Film spielte. Liebesgrüße aus Russland (1963) als Tatiana Romanova. Sie wurde am 31. Januar 1942 in Rom geboren. Ihre Stimme wurde aufgrund ihres Akzents im 007-Film synchronisiert. In den restlichen 1960er Jahren spielte sie hauptsächlich in französischen und italienischen Filmen. 1970 zog sie sich von der Schauspielerei zurück, als sie den 2018 verstorbenen Alberto Cameli heiratete. Daniela ist 78 Jahre alt.

20. Donna Douglas (1932-2015)

donna-douglas-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Fans des klassischen Fernsehens kennen und lieben sie als Elly May Clampett Die Beverly Hillbillies (1962 bis 1971). Donna Douglas Die am 26. September 1932 in Pride Louisiana als Doris Ione Smith geborene Doris Ione Smith war in den 1950er und 1960er Jahren in zahlreichen Fernsehshows zu Gast (einschließlich der klassischen Folge „Eye of the Beholder“ von) Die Dämmerungszone ). Film Credits enthalten Abner (1959), Liebhaber komm zurück (1961) und Frankie und Johnny (1966). Ihre letzte Filmrolle war in Chroniken der Lebensversuche (2013). Nach Die Beverly Hillbillies, Sie beschäftigte sich mit Immobilien, wurde Gospelsängerin, leistete gemeinnützige Arbeit für christliche Kinderheime, nahm einige Alben auf und verfasste ein Kinderbuch. Zweimal verheiratet, hatte sie ein Kind. Donna starb am 1. Januar 2015 im Alter von 82 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

21. Patty Duke (1946-2016)

Pastetchen-Herzog-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Als sie erst 15 war, Anna Marie 'Patty' Duke (geboren am 14. Dezember 1946 in New York City) gewann den Oscar für ihre Darstellung von Helen Keller in Der Wundertäter (1962), eine Rolle, die sie am Broadway hatte. Im folgenden Jahr Sidney Sheldon (der später kreieren würde Ich träume von jeannie 1965) schuf das Konzept für Die Patty Duke Show , in dem die Schauspielerin identische Cousins ​​spielen würde, deren Persönlichkeiten unterschiedlicher nicht sein könnten - ein Konzept, das von seiner Bemerkung inspiriert war, dass sie zwei Persönlichkeiten zu haben schien. Leider konnten weder er, Patty noch sonst jemand wissen, dass sie tatsächlich an einer bipolaren Störung litt. Es ist etwas, das sie fast ihr ganzes Leben lang verfolgen würde.

Betreten des 'Tals der Puppen'

Die Patty Duke Show beendete seinen Lauf im Jahr 1966 und als Reaktion darauf wandte sie sich wieder den Filmen zu Tal der Puppen , eine übertriebene Adaption von Jacqueline Susannes Roman. Sie war Neely O’Hara, eine alkohol- und drogenabhängige Sängerin. Während der Film Geld verdiente, erhielt Patty nicht die besten Kritiken, hauptsächlich wegen ihres vorherigen Images und dem, was sie hier versuchte. Als sie wieder zum Fernsehen zurückkehrte, begann sie, Fernsehfilme zu drehen, für die sie drei Emmy Awards erhielt. Wie so viele der Schauspielerinnen auf dieser Liste wurden Fernsehfilme zu einem Lebensstil, da sie in Dutzenden von ihnen die Hauptrolle spielte. Zusätzliche Serien waren Es braucht zwei (1982 bis 1983), Heil dem Chef (1985) und Karens Lied (1987). Patty war viermal verheiratet, auch mit Die Addams Familie Star John Astin. Sie hatte drei Söhne, von denen zwei (Sean und Mackenzie Astin) Schauspieler sind. Sie starb am 29. März 2016 an einer Sepsis an einem gebrochenen Darm. Sie war 69 Jahre alt.

Pastetchen-Herzog-Tal-der-Puppen

TAL DER PUPPEN, Patty Duke, 1967, TM & Copyright (c) 20th Century Fox Film Corp./mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

22. Carol Burnett

Carol-Burnett-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

In gewisser Weise geben wir einen kurzen Überblick Carol Burnett Wenn Sie ihre Karriere auf eine Sache bringen müssten, wäre dies zweifellos der Fall Die Carol Burnett Show (1966 bis 1978), die wohl größte jemals produzierte Comedy-Varieté-Show. Geboren am 26. April 1933, als Carol aufs College ging, wollte sie als Dramatikerin studieren, musste aber auch einen Schauspielkurs belegen. Als sie alle Hemmungen losließ, stellte sie fest, dass die Leute, vor denen sie auftrat, vor Lachen brüllten, und sie fand plötzlich ihre Berufung. Auf dem Weg zum Fernsehen trat sie in Varietés auf und gastierte in Episoden. All dies führte dazu, dass CBS ihre Varieté-Show produzierte, die 25 Emmy Awards gewann und unter anderem Harvey Korman, Tim Conway und Vicki Lawrence zusammenbrachte.

Ihren Horizont erweitern

Danach trat Carol weiterhin in verschiedenen Serien auf (einschließlich der von Lucille Ball, einer guten Freundin) Die Lucy Show ), Fernsehfilme (einige dramatisch) und Features (die Filmversion von Annie darunter). Sie produzierte auch und trat in auf Mamas Familie , basierend auf dem Sketch aus ihrer Show. Sie hat eine Reihe von Memoiren und Sachbüchern geschrieben. Carol war dreimal verheiratet, von 1955 bis 1962 mit Don Saroyan, von 1963 bis 1984 mit Joe Hamilton und 2001 mit Brian Miller. Sie hat drei Kinder. Carol ist 87.

Carol-Burnett-und-Lucille-Ball

CAROL BURNETT SHOW, Carol Burnett, Lucille Ball, 1967-79

23. Doris Day (1922-2019)

Doris-Tag-damals-und-heute

Everett-Sammlung; Pinterest

Die legendäre Schauspielerin, Sängerin und Tieraktivistin wurde am 3. April 1922 in Cincinnati, Ohio, als Doris Mary Anne Kappelhoff geboren. Pläne, Tänzerin zu werden, wurden durch einen Autounfall entgleist. Während sie sich erholte, begann sie im Radio mitzusingen und die Leute bemerkten zum ersten Mal, dass sie eine wundervolle Stimme hatte. Doris Day begann mit einer kleinen Band zu singen und ging schließlich mit Les Brown auf Tour, wo er zwei Jahre lang in Bob Hopes Radiosendung auftrat. Dies würde zu einem Vertrag mit Warner Bros führen, um Filme zu machen, und obwohl viele von ihnen nicht sehr gut waren, die Momente, in denen sie singen durfte? Jeder wurde weggeblasen.

Das ist eher so!

Nach Beendigung ihres Vertrages wurde Doris eine unabhängige Agentin und begann zu machen großartig Filme wie die von James Cagney Liebe mich oder verlasse mich , Alfred Hitchcocks Der Mann der zu viel wusste, und der Bob Fosse-choreographiert Das Pyjama-Spiel . Und als hätte sie die Leute noch nicht beeindruckt, machte sie noch eine Schicht und fing an, ihre Sexkomödien mit Rock Hudson zu machen Bettgeflüster; und ähnliche Filme mit Cary Grant, James Garner und Rod Taylor.

Doris-Day-Rock-Hudson

Kissengespräch, von links: Doris Day, Rock Hudson, 1959

Wechselnde Zeiten fordern ihren Tribut

In den späten 1960er Jahren veränderte sich die Gesellschaft. Viel . Doris 'Filme fühlten sich plötzlich veraltet und kitschig an, und die Situation wurde nicht durch eine schwindende Qualität der Drehbücher verbessert. Wie sich herausstellen würde, machte ihr Ehemann Martin Melcher schreckliche Geschäfte für sie, weil er brauchte das Geld. Er hat tatsächlich einen Großteil ihres Vermögens durchgemacht, ohne dass sie es überhaupt bemerkt hat. Nach seinem Tod wurde ihr gesagt, dass sie tatsächlich 50.000 Dollar Schulden habe. Und obendrein wurde sie verpflichtet, in einer Sitcom mitzuspielen. Das wurde zu Die Doris Day Show, die von 1968 bis März 1973 lief; und ein paar Specials. Während ihr Grund, all das zu tun, nichts war, womit sie sich befassen wollte, ist die Wahrheit, dass sie viel Geld mit ihnen verdient hat, was sie aus der Verschuldung herausgenommen hat.

the-doris-day-show

DIE DORIS DAY SHOW, von links, Doris Day, Kaye Ballard, 1968-73

Leben ohne Hollywood

Als diese Verpflichtungen hinter ihr standen, konzentrierte sie sich auf Tieraktivismus, obwohl sie auch eine Talkshow über CBN veranstaltete Die besten Freunde von Doris Day , die zwischen 1985 und 1986 26 Folgen hatte - darunter eine mit Rock Hudson. Eine wichtige Episode war die mit Rock Hudson (obwohl er nicht anerkannte, dass er zu diesem Zeitpunkt an AIDS litt). Sie war zwischen 1941 und 1982 viermal verheiratet und hatte einen Sohn. Nach einer Lungenentzündung starb Doris am 13. Mai 2019 im Alter von 97 Jahren.

Doris-Day-the-Glass-Bottom-Boot

DAS UNTERE GLASBOOT, Doris Day, 1966

24. Barbara Feldon

barbara-feldon-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Wenn Sie es bemerkt haben, haben Sie in den letzten Jahrzehnten nicht viel davon gehört Barbara Feldon , unser Agent 99 von Werde klug und damit ist sie absolut einverstanden. Ihre erste Anstellung im Showbusiness war als Showgirl bei einer Wiederbelebung der Ziegfeld Follies - was sie zu einer Kandidatin in der TV-Spielshow führte Die 64.000-Dollar-Frage 1957 und gewann den Hauptpreis. Irgendwie zerstörte es jedoch ihr junges Image als Schauspielerin und sie ging in eine Art Ruhestand. Sie konnte schließlich in der Welt der Model- und Fernsehwerbung Fuß fassen.

Würdest du glauben …

Es folgte ein Vertrag mit Revlon sowie Werbespots, die so beliebt waren, dass sie in vielen Serien zu Gaststars traten, darunter auch Der Mann von U.N.C.L.E. Dies führte wiederum zu einer Parodie auf James Bond Werde klug zusammen mit Don Adams als Maxwell Smart, Agent 86 für CONTROL. Ihrerseits mochte sie die Idee, eine „Familie“ zu haben, mit der sie jeden Tag die Show machen könnte.

barbara-feldon-robert-vaughan

DER MANN VON U.N.C.L.E., von links: Barbara Feldon, Robert Vaughn, 'The Never-Never Affair' (Staffel 1, ausgestrahlt am 22. März 1965), 1964-68.

Nicht ganz so 'klug'

Werde klug endete 1970 nach fünf Staffeln und 138 Folgen. In den folgenden Jahren war Barbara nicht nur in verschiedenen Shows zu Gast ( Prost und Verrückt nach dir unter ihnen), aber 15 Fernsehfilme, darunter Werde wieder schlau (1989). Unnötig zu erwähnen, dass sie die Rolle der 99 für diesen Film erneut spielte und dies noch einmal in einer kurzlebigen Show mit dem einfachen Titel tat Werde klug , wobei sie und Don Adams eine hintere Position gegenüber dem Sohn der Charaktere, Zach (Andy Dick), einnehmen. 1980 trat sie am Broadway in Vergangenheitsform . In den letzten Jahren hat sie nicht viel getan, worüber sie begeistert ist, was zweifellos in ihrem Buch betont wurde Allein leben und es lieben: Ein Leitfaden, um das Solo-Leben zu genießen . Sie war von 1958 bis 1967 mit Lucien Verdoux-Feldon und von 1968 bis 1979 mit Partner Burt Nodella verheiratet.

barbara-feldon

GET SMART, Barbara Feldon, 1965-1970.

25. Ehre Blackman (1925-2020)

Ehrenschwarzer damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Es gibt eine tolle Moment im James Bond Film Goldener Finger wenn Sean Connerys 007 erwacht, nachdem er in einem Flugzeug ausgeknockt wurde. Vor ihm ist eine Frau, die eine Waffe auf ihn richtet. 'Wer bist du?' er fragt. Sie antwortet: 'Mein Name ist Pussy Galore', worauf Bond, ohne einen Takt auszulassen, anbietet: 'Ich muss träumen.' Legendär! Honor Blackman, bekannt in den frühen 1960er Jahren für ihre Rolle als Cathy Gale in der britischen Serie, erweckt diesen Charakter von Pussy Galore zum Leben Die Rächer (was nichts mit Iron Man, Captain America und diesen Leuten zu tun hat).

'Du bist eine Frau aus vielen Teilen, Muschi.' - James Bond

Honor Blackman wurde am 22. August 1925 in England geboren. Sie nahm den Schauspielunterricht, den ihre Eltern ihr zum Abschied anboten, und begann an der Guildhall School of Music zu studieren. Nach ihrem Abschluss wurde sie eine Zweitbesetzung für das Stück Das Meerschweinchen im Londoner West End. Weitere Rollen folgten und dann wechselte sie zu britischen Filmen. In den 1960er Jahren begann sie, sich auf den Judo-Unterricht vorzubereiten Die Rächer . Sie war von 1962 bis 1964 Teil der Show und ging, um zu drehen Goldener Finger .

Ehrenschwarzer

A TWIST OF SAND, Honor Blackman, 1968

Das Single-Leben genießen

In den kommenden Jahren würde sie mehrfach wieder auf der Bühne stehen (einschließlich einer Produktion von 1981 von Der Klang von Musik und im Jahr 2007 Kabarett) , in Filmen und im Fernsehen, sowohl in Amerika als auch in Großbritannien. Honour nahm auch Musik auf und nahm an einem teil Doctor Who Hörspiel. Sie war zweimal verheiratet, von 1948 bis 1956 mit Bill Sankey und von 1961 bis 1975 mit Maurice Kaufmann. Nach ihrer Scheidung blieb sie ledig und erklärte, dass sie diesen Lebensstil besser genieße. Sie starb am 5. April 2020 im Alter von 94 Jahren aus natürlichen Gründen.

Goldfinger-Gert-Frobe-Ehre-Blackman-Sean-Connery

GOLDFINGER, Gert Frobe, Ehrenschwarzer, Sean Connery, 1964.

26. Annette Funicello (1942-2013)

annette-funicello

Everett-Sammlung (2)

In den 1950er Jahren verliebte sich Amerika in Annette Funicello, als sie Teil des Fernsehens war Der Mickey Mouse Club und diese Liebesbeziehung setzte sich in den 1960er Jahren fort, als sie zusammen mit Frankie Avalone in einer Reihe von „Beach Party“ -Filmen mitwirkte. Nachdem sie als Mousketeerin gesungen hatte, beschloss sie, das fortzusetzen und nahm die Singles „O Dio Mio“, „Tall Paul“ und „Pineapple Princess“ auf, die auf 20 Alben zu hören sind.

'Zurück zum Strand'

Annette erschien im Fernsehen in Folgen von Die Danny Thomas Show , Fuchs , Wagon Train, Liebe Amerikaner, Stil, wachsende Schmerzen, und Volles Haus (mit Frankie Avalon). Dann gab es Filme wie Der zottige Hund (1959), Bikini Beach (1964), Feuerball 500 (1966) und Donnergasse (1967). Sie und Frankie trafen sich wieder für den Campy Zurück zum Strand (1987). Sie hat ihre Autobiografie geschrieben ( Ein Traum ist ein Wunsch deines Herzens ) und mehrere Einträge in Die Annette-Geheimnisse . Als langjährige Sprecherin für Skippy-Erdnussbutter gab sie 1992 bekannt, dass sie an Multipler Sklerose leide. Von 1965 bis 1981 zweimal mit Jack L. Gilardi und 1986 bis zu ihrem Tod am 8. April 2013 im Alter von 70 Jahren mit Glen D. Holt verheiratet.

annette-funicello-und-frankie-avalon-zurück-zum-strand

Zurück zum Strand, Annette Funicello, Frankie Avalon, 1987.

27. Tippi Hedren

tippi-hedren-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Als Model arbeiten und in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren in Fernsehwerbung auftreten, Tippi Hedren (tatsächlich am 19. Januar 1930 als Nathalie Kay Hedren geboren) erregte die Aufmerksamkeit des Regisseurs Alfred Hitchcock, der sie für sieben Jahre unterzeichnete. Das Ergebnis war, dass sie in seinem Horrorfilm von 1963 mitspielen würde Die Vögel und das verstörende psychologische Drama, Marnie (1964) mit Sean Connery. In vielerlei Hinsicht brachte Hitchcock sie durch die Hölle und besonders weiter Marnie war genauso besessen von Tippi wie Connerys Charakter von ihrem. Nach zwei Filmen gingen sie und der Regisseur getrennte Wege.

'Lions, Lions und mehr Lions'

1969 drehten Tippi und ihr damaliger Ehemann Noel Marshall in Afrika den Film Satans Ernte . Nachdem ein Wildhüter aus einem Haus ausgezogen war, beobachteten sie, wie ein Löwenstolz einzog und sich an das Leben dort anpasste. Als Ergebnis schrieb Noel ein Skript namens Lions, Lions und mehr Lions (später umbenannt Brüllen ). Sie erhielten irgendwie die Erlaubnis, den Film auf einer Ranch zu drehen, die sie in Acton gekauft hatten, und es dauerte viele Jahre und 17 Millionen US-Dollar, um ihn mit echten Tieren zu produzieren (begleitet von echten lebensbedrohlichen Verstößen). Als es vorbei war, war Tippi entschlossen, das Geld für die Hilfe der Tiere aufzubringen, und gründete die Roar Foundation, eine gemeinnützige Organisation, deren einziger Zweck darin bestand, sich um sie zu kümmern. Um Geld zu sammeln, nahm sie jedes Projekt, das ihr angeboten wurde, egal wie niedrig das Budget war. Dies bedeutet, dass es viel zu viele Titel gibt, um sie hier aufzulisten.

Tippi-Hedren-die-Vögel

DIE VÖGEL, Tippi Hedren (Mitte), 1963

Das persönliche Zeug

Tippi war dreimal verheiratet, von 1952 bis 1961 mit Peter Griffith, von 1964 bis 1982 mit Noel Marshall und von 1985 bis 1995 mit Luis Barrenechea. Sie ist die Mutter der Schauspielerin Melanie Griffith und die Großmutter von Dakota Johnson. Eine wahre Schauspieldynastie!

tippi-hedren-und-tochter-melanie-griffith

Tippi Hedren und Tochter Melanie Griffith 1994 Foto von Michael Ferguson / PHOTOlink / Everett Collection (Tippi Hedren Melanie Griffith1059)

28. Sally Field

Sally-Field-damals und heute

Daran besteht kein Zweifel Sally Field muss sich massiv bestätigt gefühlt haben, als sie für ihre Leistung in (besonders) den Oscar gewann Norma Rae und Orte im Herzen . Sie hat mit der Sitcom angefangen Gidget (1965 bis 1966), auf die sie liebevoll zurückblickt. Dies widerspricht diametral ihren Gefühlen über Die fliegende Nonne (1967 bis 1970) - im Wesentlichen hat sie praktisch nichts Gutes zu sagen. Ihre Frustration rührt von der Tatsache her, dass sie nicht erwachsen werden oder eine Figur spielen durfte, die in irgendeiner Weise die sich verändernde Gesellschaft der späten 1960er Jahre widerspiegelte. Ihre dritte Show, Das Mädchen mit etwas Besonderem (1973 bis 1974) war ziemlich unvergesslich. Aber ihre Frustrationen über all das haben ihr Leben verändert.

'Sybil' und der 'Bandit'

Sally studierte im Studio des Schauspielers bei Lee Strasberg, der ihr dabei half, ihre Karriere im Fernsehen loszulassen und zum nächsten Level überzugehen - was fast sofort geschah. 1976 spielte sie in dem Fernsehfilm Sybil Als Charakter, der an einer so starken multiplen Persönlichkeitsstörung leidet, brachte Sally den Emmy Award nach Hause und jeder bemerkte. Sie wechselte auf die Leinwand und spielte mit Burt Reynolds in dem Haupthit Smokey und der Bandit, zwei Jahre später war es der Film über den Gewerkschaftsorganisator Norma Rae und von dort eine Verschiebung hin und her in den nächsten Jahren zwischen Komödien und Dramen, einschließlich der zuvor erwähnten Orte im Herzen .

Sally-Field-Norma-Rae

NORMA RAE, Sally Field, 1979. TM und Copyright 20th Century Fox Film Corp. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection.

Eine willkommene Rückkehr zum Fernsehen

Im Laufe der Jahrzehnte folgten viele andere Filme, sowohl Dramen als auch Komödien. Und wenn sie tat Zurück zum Fernsehen, es war ein weitaus komplexeres Medium als das, das sie verlassen hatte. Sally hatte eine wiederkehrende Rolle IS , erscheint in 12 Folgen zwischen 2000 und 2006; und war die Matriarchin von Brüder, Schwestern (2006 bis 2011). Sally, geboren am 6. November 1946, war von 1968 bis 1975 mit Steve Craig und von 1984 bis 1993 mit Alan Greisman verheiratet. Von 1977 bis 1980 war sie romantisch mit Burt Reynolds verbunden. Sie hat drei Kinder. Sally ist 73 Jahre alt.

Sally-Feld

FRAU. DOUBTFIRE, Sally Field, 1993

29. Tina Louise

tina-louise-damals-und-heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Wenn du daran denkst Tina Louise - wie es bei all ihren Co-Stars der Fall ist - es ist unmöglich, keine Bilder von der zu haben Gilligans Insel TV-Serien kommen mir in den Sinn. Aber die Wahrheit ist, dass Tina tatsächlich eine Menge erreicht hat, bevor sie Ginger, 'The Movie Star', und sogar danach gespielt hat, trotz all dieser Gerüchte über Typografie.

Ein aktiver Stern

In den Jahren vor Gilligans 1964 debütierte sie in acht Spielfilmen, beginnend mit 1958 Gottes kleiner Morgen. In dieser Zeit gab es auch ein Dutzend Fernsehauftritte, die zwischen Dramen und Komödien wechselten. Und Sie war am Broadway im Musical Ausblenden - Einblenden , als sie nach Kalifornien musste, um mit den Dreharbeiten zu beginnen.

tina-louise-gilligans-insel

GOTTES KLEINES ACRE, Tina Louise, 1958

Die Insel hinter sich lassen

Es ist kein Geheimnis, dass Tina das Material, das sie weitergibt, satt hat Gilligans Insel und weigerte sich, in den drei Reunion-Filmen zu erscheinen, die in den späten 70ern und frühen 80ern gedreht wurden, aber sie arbeitete auf jeden Fall weiter. Im Laufe der Jahre gehörte Dean Martins Matt Helm-Abenteuer zu ihren Filmen Die Wrecking Crew (1968), Aber ich möchte nicht heiraten! (1970), Die Frauen von Stepford (1975), Höllenreiter (1984), Willkommen bei Woop Woop (1997) und Tapisserie (2019). Und dann gab es Dutzende von Fernsehauftritten in Bezug auf Filme und Episoden, einige davon sehr dunkel im Vergleich zu Gilligans Insel . Sie war von 1966 bis 1971 mit Les Crane verheiratet und hat eine Tochter namens Caprice Crane. Tina ist 86 Jahre alt.

Gilligans-Insel-Alan-Hale-Jr-Tina-Louise-Bob-Denver

GILLIGAN'S ISLAND, von links: Alan Hale Jr., Tina Louise, Bob Denver, (1964), 1964-1967. ph: Ron Thal / TV-Guide / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

30. Carolyn Jones (1930-1983)

carolyn-jones-damals und heute

Everett-Sammlung (2)

Während Carolyn Jones schoss Die Addams Familie Sie erzählte den Medien den Grund, warum sie sich wegen mangelnder Filmarbeit angemeldet hatte, obwohl sie kommentierte: „Die Show hat mir eine ganz neue Gruppe von Fans gebracht - die Teenager. Ich mache mir keine Sorgen, wenn ich getippt werde. Ich war ein Star in Filmen, bevor ich ein Star im Fernsehen war. Die Leute sollten sich daran erinnern. Ich hoffe.' Nun, sie haben es irgendwie nicht getan. Für die meisten Menschen Carolyn Jones ist Morticia Addams. Aber wir werden uns jetzt erinnern.

Klassische Credits

Zum Die Junggesellenparty (1957) wurde sie für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert, sie trat in den Science-Fiction-Klassikern auf Der Krieg der Welten (1953) und Invasion der Body Snatcher (1956) war bei Marilyn Monroe Das verflixte siebte Jahr war Teil von Alfred Hitchcocks Der Mann der zu viel wusste (1956) und spielte zusammen mit Elvis in König Kreolisch (1958) und Dean Martin und Shirley MacLaine in Werdegang (1959).

karriere-shirley-maclaine-dean-martin-carolyn-jones

KARRIERE, Shirley MacLaine, Dean Martin, Carolyn Jones, 1959

'Die Addams-Familie'

Carolyn spielte Morticia weiter Die Addams Familie von 1964 bis 1966, schöne Sexualchemie mit Co-Star John Astin als Gomez. Als die Show vorbei war, trat sie in vier Filmen auf, der letzte war 1979 Viel Glück, Miss Wyckoff ;; und viele TV-Shows, darunter fünf Folgen der Batman TV-Show als Marsha, Königin der Diamanten. Sie wiederholte die Rolle von Morticia im Fernsehfilm von 1977 Halloween und die New Addams Familie . Ihre letzte Schauspielrolle war in acht Folgen der Tagesseifenoper Kapitol als Myrna Clegg. Zwischen 1950 und 1982 war Carolyn viermal verheiratet (unter anderem mit dem zukünftigen Produzenten Aaron Spelling). 1982 wurde bei ihr Darmkrebs diagnostiziert und sie starb am 5. August 1983. Sie war erst 53 Jahre alt.

die-addams-familie-john-astin-carolyn-jones

DIE ADDAMS-FAMILIE, von links: John Astin, Carolyn Jones (1964-1966). ph: Philippe Halsman / Fernsehführer / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

31. Lara Parker

Lara-Parker-damals und heute

Dan Curtis Productions; ImageCollect

Eine der großen Sensationen der 1960er Jahre, obwohl es wirklich viele gab - die Beatles, James Bond, Batman usw. - war die Horror-Seifenoper am Tag Dunkle Schatten . Mit dem Erfolg von Jonathan Frid als Vampir Barnabas Collins kamen die Autoren auf alle möglichen übernatürlichen Wesen, darunter Angelique, die Hexe der Schauspielerin Lara Parker. Es würde Ihnen schwer fallen, jemanden zu finden, der sich genauso darüber freut, böse zu sein wie Lara. Sie brachte die Figur 1971 auf die Leinwand Nacht der dunklen Schatten Als die Show im selben Jahr endete, trat sie in vielen verschiedenen TV-Shows auf. Sie hat Bühnenrollen in übernommen Frau ist meine Idee , Lulu, und Ein Waffenspiel . Aber Dunkle Schatten war noch nie weit von ihr entfernt. Sie hat drei von der Show inspirierte Romane geschrieben und die Figur in einer Reihe von Hörspielen geäußert. Sie war zweimal verheiratet und Mutter von drei Kindern. Lara ist 81 Jahre alt.

32. Molly Peters (1942-2017)

Molly-Peters-Sean-Connery-Thunderball

Molly Peters damals und heute mit Sean Connery in 'Thunderball' (Everett Collection; ImageCollect)

Zugegeben, Mollys Rolle im vierten James Bond-Film, Thunderball (1965) war kurz, aber es hat viel Spaß gemacht. Als Bond (Sean Connery) in einem Wellnesscenter fast getötet wird, schafft er es, die Schmerzen zu lindern, als er merkt, dass Mitarbeiterin Patricia Fearing in Schwierigkeiten geraten könnte, wenn er etwas sagt. Nicht, dass er ein netter Kerl ist, er glaubt nur, dass es Grund genug für sie ist, mit ihm zu schlafen. Hmm. Damit konnte ich heute wahrscheinlich nicht durchkommen. Ihre Karriere war sehr begrenzt und sie trat in nur sechs weiteren Filmen und zwei Gaststars im Fernsehen auf. Molly starb am 30. Mai 2017 im Alter von 75 Jahren.

33. Elizabeth Montgomery (1933-1995)

elizabeth-montgomery-damals und heute

Everett-Sammlung (2)

Die Tochter des Schauspielers Robert Montgomery, Elizabeth Montgomery beschlossen, ihr eigenes Schicksal zu bestimmen und - ohne Papas Hilfe (obwohl sie ihr Debüt in seiner TV-Show gab Robert Montgomery präsentiert ) - begann Filmrollen zu drehen, was ziemlich schnell dazu führte, dass sie in der Classic TV Sitcom mitspielte Verliebt in eine Hexe . Diese Show lief von 1964 bis 1972 und erfreut das Publikum auch heute noch in dieser Geschichte von einer Hexe und einem Sterblichen, die versuchen, ihre Ehe zum Funktionieren zu bringen. Nach der Show widmete sie sich dramatischen TV-Bewegungen, um die Rolle von Samantha Stephens abzuschütteln. Sie war viermal verheiratet und hatte drei Kinder. Leider starb Elizabeth am 18. Mai 1995 im Alter von 62 Jahren an Krebs. Um mehr über das Leben und die Karriere der Schauspielerin zu erfahren, klicken Sie bitte auf HIER .

34. Julie Christie

julie-christie-damals-und-heute

Everett-Sammlung (2)

Julie wurde am 14. April 1940 in Britisch-Indien geboren und gab 1957 ihr Bühnendebüt, gefolgt von einigen britischen Fernsehauftritten. Sie war im Rennen um die Rolle von Honey Ryder im ersten James Bond-Film, Dr. , die an Ursula Andress ging (die zufällig ganz oben auf dieser Liste steht). Zu ihren frühen Rollen gehören Billy Liar (1953), Liebling (1965), für die sie den Oscar für die beste Schauspielerin gewann; Doktor Schiwago (1965), Fahrenheit 451 (1966), McCabe und Mrs. Miller (1971), Oscar-Nominierter; Shampoo (1975), Gewinner des Golden Globe Award als beste Schauspielerin; Die R. Ewigkeit des Soldaten (1982) und die Liste geht weiter. Ihr jüngster Film ist 2012 Die Firma, die Sie behalten . Julie ist mit Duncan Campbell verheiratet und 80 Jahre alt.

35. Diahann Carroll (1935-2019)

Diahann-Carroll-damals und heute

Everett-Sammlung (2)

Diahann Carroll erreichte eine Reihe von Premieren in ihrem Leben. Für den Anfang gewann sie 1962 den Tony Award als beste Schauspielerin für ihre Rolle im Broadway-Musical Keine Saiten , die erste schwarze Frau, die dies tat. 1974 spielte sie mit James Earl Jones in dem Film Claudine und wurde für einen Oscar als beste Schauspielerin nominiert. Und dann, 1968, gab es ihre Hauptrolle in der Sitcom Julia , die erste amerikanische Fernsehserie, in deren Zentrum eine schwarze Frau steht, insbesondere in einer nicht stereotypen Rolle. Alles wirklich erstaunliche Erfolge und es gab so viel mehr in einer Karriere, die von 1954 bis 2011 dauerte.

Ihr Schicksal war 'Dynastie'

Ihre Credits in Film, Fernsehen und auf der Bühne sind umfangreich, und darüber hinaus ist sie auf etwa einem Dutzend Alben zu hören. Neben an Julia war die Fernsehserie, die ihr die meiste Aufmerksamkeit schenkte Dynastie als Dominique Deveraux. Sie war viermal verheiratet, mit Monte Kay (1956 bis 1963), Fred Glusman (1973 - geschieden im selben Jahr), Robert DeLeon (1975 bis zu seinem Tod 1977) und Sänger Vic Damone (1987 bis 1996). Sie war auch romantisch mit Sidney Poitier (1959 bis 1968) und David Frost (1970 bis 1973) verbunden. Sie hatte ein Kind. Sie wurde am 17. Juli 1935 in der Bronx, New York, geboren und starb am 4. Oktober 2014 im Alter von 84 Jahren an Brustkrebs.

Diahann-Carroll-Joan-Collins-Dynastie

DYNASTY, Diahann Carroll, Joan Collins (1985), 1981-89, Aaron Spelling Prod. / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

36. Natalie Wood (1938 bis 1981)

Natalie-Holz-damals und heute

Natalie Wood in einem ihrer ersten Filme, 'The Blue Veil', und ihrem letzten, 'Brainstorm' (Everett Collection)

Natalie Wood starb am 29. November 1981 unter mysteriösen Umständen, nachdem sie versehentlich von einem Boot gefallen war, auf dem sie mit ihrem damaligen Ehemann Robert Wagner und ihrem Freund Christopher Walken war. Was ist genau passiert? Niemand weiß es genau und es wird hier nicht erforscht. Ich wollte das nur aus dem Weg räumen. Was werden Zu erforschen ist die Tatsache, dass Natalie, die 43 Jahre alt war, als sie starb, eine ziemlich umfangreiche Karriere hatte. Geboren am 20. Juli 1938 in San Francisco, gab sie ihr Debüt als 4-Jährige in einer 15-Sekunden-Sequenz in Glückliches Land (1943). Als nächstes wurde sie mit 7 gegen Orson Welles und Claudette Colbert besetzt Morgen ist für immer (1946), dann mit Maureen O’Hara in Wunder in der 34th Street (1947). Und dann mit Fred MacMurray in Vater war ein Verteidiger (1949), Margaret Sullivan in Keine traurigen Lieder für mich (1950), James Stewart in Der Jackpot (1950), Joan Blondell in Der blaue Schleier (1951) und Bette Davis in Der Stern (1952). Unnötig zu erwähnen, dass sie schon als Kind ein Star war!

Eine Karriere in Flammen

Angesichts ihres Erfolgs auf der großen Leinwand ist es ein wenig überraschend, dass sie die TV-Sitcom übernommen hat Der Stolz der Familie von 1953 bis 1954. Im folgenden Jahr, als sie 16 Jahre alt war, war sie mit James Dean und Sal Mineo wieder auf der Leinwand Rebellieren ohne ein grund, für die sie für einen Oscar in der Kategorie Beste Nebendarstellerin nominiert wurde. Es gab ein paar harte Jahre dort, aber sie erholte sich mit Pracht im Gras (1961), die ihr eine Nominierung für einen Oscar, einen Golden Globe Award und einen BAFTA Award einbrachte - die Dinge drehten sich um. Next Up, West Side Story (1961), basierend auf dem Broadway-Musical wie ihrem folgenden Film, Zigeuner (1962).

Natalie-Wood-in-West-Side-Story-und-Zigeuner

Natalie Wood in 'West Side Story' und 'Gypsy' (Everett Collection)

Eine Tochter, ein Emmy und leider das Ende

Sie rundete die 1960er Jahre mit der Komödie zur sexuellen Befreiung ab Bob & Carol & Ted & Alice (1969). Nach der Geburt ihrer Tochter Natasha Gregson machte Natalie eine sechsjährige Pause von der Schauspielerei. Bei ihrer Rückkehr drehte sie einige mäßig erfolgreiche Filme, fand aber im Fernsehen saftigere Rollen, darunter ein Remake von Von hier zu Ewigkeit (1979), für die sie einen Golden Globe Award als beste Schauspielerin mit nach Hause nahm. Zum Zeitpunkt ihres Todes drehte sie den Science-Fiction-Film Brainstorming (veröffentlicht 1983) und hatte bereits Pläne für ihre nächsten Projekte ausgearbeitet, einschließlich ihres Bühnendebüts. Natalie war zweimal verheiratet, von 1957 bis 1962 mit Robert Wagner und dann 1972 bis zu ihrem Tod; und Richard Gregson von 1969 bis 1972. Sie hatte zwei Kinder.

Natalie-Wood-und-Christopher-Walken-in-Brainstorming

BRAINSTORM, Christopher Walken, Natalie Wood, 1983, MGM / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

37. Peggy Lipton (1946-2019)

Peggy-Lipton-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Als sie 15 Jahre alt war, wurde Peggy Lipton - die sich selbst als „Topanga Canyon Hippie“ bezeichnete - ein Model für die Ford Agency, was zu ihrer ersten TV-Gastrolle führte Verliebt in eine Hexe . Sieben weitere sowie der Spielfilm Blau Es folgte, bevor sie in ihrer berühmtesten Rolle, der „Hippie-Polizistin“ Julie Barnes, besetzt wurde Das Mod-Team (1968 bis 1973). Und dann? Sie heiratete den Produzenten Quincy Jones und nahm sich 15 Jahre frei, um ihre Kinder Kidada und Rashida Jones großzuziehen. Sie wiederholte die Rolle von Julie in den 1979er Jahren Rückkehr des Mod Squad kam aber erst 1988 mit dem Spielfilm wirklich mit voller Kraft zurück Lila Menschen Esser und dann in der TV-Serie Zwillingsgipfel (1990 bis 1991). Ihre letzten Rollen im Jahr 2017 waren an Der Zweck eines Hundes auf der großen Leinwand und Da ist ... Johnny! auf dem kleinen. Sie nahm ein Paar Alben und fünf Singles auf. Peggy starb am 11. Mai 2019 im Alter von 72 Jahren an Darmkrebs.

38. Kathryn Leigh Scott

Kathryn-Leigh-Scott-damals und heute

Kathryn Leigh Scott aus 'Dark Shadows' (Everett Collection; ImageCollect)

Die andere prominenteste Schauspielerin auf Dunkle Schatten Neben Lara Parker war Kathryn Leigh Scott die Collinsport-Kellnerin Maggie Evans, die sich als Reinkarnation der verlorenen Liebe des Vampirs Barnabas Collins, Josette du Pres, herausstellen würde. Kathryn wurde am 26. Januar 1943 geboren und arbeitete als Playboy Bunny im ursprünglichen New Yorker Playboy Club. Nach ihrem Abschluss an der American Academy of Dramatic Arts wurde sie engagiert, um Maggie zu spielen Dunkle Schatten von 1966 bis 1971. Sie spielte die Figur auch im Spielfilm von 1970, Haus der dunklen Schatten . Neben dem Auftritt in verschiedenen Filmen und TV-Serien im Laufe der Jahre (zuletzt 2018) Ein regnerischer Tag in New York ), sie ist auch die Schöpferin und Betreiberin des unabhängigen Verlags Pomegranate Press, für den sie Bücher geschrieben hat Dunkle Schatten , ihre Playboy Bunny Jahre und vieles mehr. Sie hat den Charakter von Maggie und anderen in einer Reihe von Dunkle Schatten Hörspiele von Big Finish Productions. Sie war zweimal verheiratet, von 1970 bis 1990 mit Ben Martin und von 1991 bis zu seinem Tod 2011 mit Geoff Miller. Kathryn ist 77 Jahre alt.

39. Diana Rigg (1938-2020)

Diana-Rigg-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Die in Großbritannien geborene Diana Rigg, die erst am 10. September 2020 verstarb, gab 1957 ihr Bühnendebüt in Der kaukasische Kreidekreis. Sie war so beeindruckend, dass sie nur zwei Jahre später der Royal Shakespeare Company beigetreten war, was bereits zu einer Vielzahl von Shows und einer Bühnenkarriere führen würde, die den größten Teil ihres Lebens dauern würde König Lear im Jahr 1964 und so spät wie Meine schöne Frau im Jahr 2018.

'Die Rächer'

Sie war weit davon entfernt, auf die Bühne beschränkt zu sein. Es gab jedoch sicherlich britisches Fernsehen, das (angemessenerweise) mit einer Fernsehfilmversion von 1959 begann Ein Sommernachtstraum und weiter zu Schwarze Narzisse , die sie kurz vor ihrem Tod gedreht hat, aber noch nicht geplant ist. Ihre Breakout-Rolle, die die Aufmerksamkeit des Mainstream-Publikums auf sich zog, war Emma Peel neben Patrick Macnee im Spionage-Abenteuer Die Rächer . Dieser besondere Auftritt dauerte von 1965 bis 1968.

Diana-Rigg-in-the-Avengers

Die Rächer, Diana Rigg, (1965-1968), 1961-1969

James Bond heiraten

Wie Honor Blackman vor ihr - von dem sie aufgegriffen worden war Die Rächer Pussy Galore in spielen Goldener Finger - Diana ging im Wesentlichen von der Show zum sechsten James-Bond-Film, Im Geheimdienst ihrer Majestät (1969) Die erste ohne Sean Connery zeigte das australische Model George Lazenby als 007 und war ein ganz anderer Eintrag in der Serie - Bond verliebt sich in Dianas Tracy di Vicenzo, sie heiraten, als sie von Bonds Feind Ernst Stavro Blofeld ermordet wird . Sehr schweres Zeug für einen dieser Filme und Diana bleibt eine der beliebtesten Hauptdarstellerinnen von 007. In jüngerer Zeit erschien Diana in 18 Folgen von Game of Thrones als Olenna Tyrell. Sie war zweimal verheiratet, von 1973 bis 1976 mit Menachem Gueffen und von 1982 bis 1990 mit Archie Stirling. Sie ist die Mutter von Rachael Stirling.

on-her-majestys-secret-service-diana-rigg-george-lazenby

Diana Rigg, George Lazenby, 1969, IM GEHEIMNISDIENST IHRER MAJESTÄT

40. Gail Fisher (1935-2000)

Gail-Fisher-Mike-Connors-Mannix

MANNIX (von links): Mike Connors, Gail Fisher, 'The Sound of Darkness' (Staffel 3, ausgestrahlt am 6. Dezember 1969), 1967-75.

Wie bei Nichelle Nichols und Diahann Carroll ist es wichtig, die Schauspielerin Gail Fisher als eine der wenigen schwarzen Schauspielerinnen hervorzuheben, die in den 1960er Jahren eine herausragende Rolle in der Primetime-Serie spielten. In diesem Fall ist die Show Mike Connors ' Mannix , eine Privatdetektivserie. Gail spielte seine Sekretärin Peggy Fair in der Show, die von 1968 bis 1975 lief. Für diesen Teil gewann sie sowohl einen Golden Globe Award als auch einen Emmy Award, die erste schwarze Frau, die siegte. Sie wurde am 18. August 1935 in Culver City, Kalifornien, geboren und auf den Weg zur Schauspielerei gebracht, indem sie einen von Coca-Cola gesponserten Wettbewerb gewann, der ihr das Stipendium für ein Studium an der American Academy of Dramatic Arts gab.

Ihr Weg zum Handeln

Gail erschien in zwei Folgen von Das Spiel der Woche zwischen 1959 und 1960 und folgte mit Die Verteidiger im Jahr 1962. Sie hatte eine wiederkehrende Rolle auf Die Ärzte im Jahr 1963 und machte einige andere Gastauftritte, bis sie die Rolle bekam Mannix . Als die Show 1975 endete , Sie trat noch einige Gastauftritte auf, zuletzt 1986 Er ist der Bürgermeister . Sie war zweimal verheiratet, von 1964 bis 1972 mit John Levy und 1973 mit Robert A. Walker. Sie hatte zwei Kinder. Gail starb am 2. Dezember 2000 an Nierenversagen. Sie war 65 Jahre alt.

Gail-Fischer-aus-Mannix

MANNIX, Gail Fisher, 1967-75.

41. Erin Murphy

Erin-Murphy-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Es gibt eine solide Geschichte von Kinderdarstellern, die zu Zugunglücken eines Erwachsenenlebens heranwachsen, aber es gibt Ausnahmen. Der Ansprechpartner ist natürlich Ron Howard von Die Andy Griffith Show , aber ein anderes erstaunliches Beispiel ist Erin Murphy , der die junge Tabitha Stephens spielte Verliebt in eine Hexe und in jeder Hinsicht scheint es ein erstaunlicher Mensch zu sein. Die am 17. Juni 1964 geborene Erin Margaret Murphy (zusammen mit der brüderlichen Zwillingsschwester Diane) trat im Alter von drei Jahren der Show bei und trat in insgesamt 103 Folgen auf. In der ersten Staffel teilte Erin für ungefähr 18 Folgen die Tabitha-Rolle mit Diane, aber als sich ihr Aussehen zu unterscheiden begann, entschieden sich die Produzenten für Erin. Seitdem hat sie in zahlreichen Werbespots mitgespielt, als Casting-Regisseurin, Maskenbildnerin, Stunt-Double (für die Schauspielerin Virginia Madsen), Schauspiellehrerin, Motivationsrednerin und Model für Hang Ten-Badebekleidung gearbeitet. Darüber hinaus war sie Korrespondentin für TVLand und den Fox Reality Channel. Sie war dreimal verheiratet, von 1984 bis 1989 mit Terry Rogers, von 1993 bis 1998 mit Eric Eden und seit 1998 mit Darren Dunkel. Sie hat sechs Kinder.

42. Ann-Margret

ann-margret-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Ann-Margret , der Gegenstand eines Mini-Profils im Begleitstück dazu ist Galerie, die den 70er Jahren gewidmet ist , wurde am 28. April 1941 als Ann-Margret Olsson geboren. Ursprünglich als Tänzerin gedacht, wechselte sie schließlich zum Singen und dann zum Schauspielern. Im Laufe der Jahre nahm sie 14 Alben auf, das erste war 1961 Und hier ist sie ... Ann-Margret , begleitet von den Singles 'Ich verstehe einfach nicht' und 'Es tut mir so gut'. Ebenfalls 1961 wurde sie von 20th Century Fox unter Vertrag genommen.

'Ann-Margrock präsentiert'

Das Erstaunliche an Ann-Margret ist, dass ihre Karriere in den 1960er Jahren mit Filmen wie begann Tschüss Birdie (1962), Es lebe Las Vegas (1964), die ihre romantische Beziehung zu Elvis auslöste; Dean Martins Mörderreihe (1966) und Der Prophet (1968), aber es hat nie aufgehört! Zwischen Großbild- und Fernsehfilmen hat sie konsequent gearbeitet, zuletzt in Vater (2018) und die aktuellen Dreharbeiten Willkommen in Pine Grove! . Es gab auch einige (nicht überwältigende) TV-Auftritte, obwohl nur wenige mit ihrem Auftritt in animierter Form von 1963 verglichen werden können Die Feuersteine; 'Familie Feuerstein , in der Folge 'Ann-Margrock Presents'.

Ann-Margrock-und-Ann-Margret

DIE FLINTSTONES, 1960-66, Ann-Margret als Ann Margrock, 1963

Persönlich werden mit Ann

Neben Elvis war Ann-Margret romantisch mit Eddie Fisher verbunden. Sie war nur einmal mit dem Schauspieler Roger Smith verheiratet. Sie heirateten am 8. Mai 1967 und waren bis zu seinem Tod am 4. Juni 2017 zusammen. Obwohl sie keine eigenen Kinder hatte, ist sie Stiefmutter von Rogers drei Kindern. Sie ist 79 Jahre alt.

Ann-Margret

ANN-MARGRET, 1960er Jahre

43. Marlo Thomas

Marlo-Thomas-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Margaret Julia 'Marlo' Thomas wurde am 21. November 1937 in Detroit, Michigan, geboren. Als Tochter des Schauspielers / Sängers / Produzenten Danny Thomas startete sie in den 60er Jahren ihre eigene Karriere im Fernsehen, beginnend mit einer Folge von Die vielen Lieben von Dobie Gillis und gefolgt von unter anderem Goldgrube , Mein Lieblingsmarsianer, die Donna Reed Show und Ich bin Casey . Aber dann tauchte sie ziemlich unerwartet in ihrer eigenen Serie auf, Dieses Mädchen spielt die aufstrebende Schauspielerin Ann Marie.

Die Rolle der Frau im Fernsehen ändern

Dieses Mädchen bleibt eine wichtige Show in der Geschichte des Fernsehens, insbesondere wenn es um die Präsentation starker, unabhängiger Frauen geht. Ab June Cleaver gibt es eine aktuelle Entwicklung Überlassen Sie es dem Biber an Ann Marie, Mary Richards am Die Mary Tyler Moore Show, Verbündeter McBeal in der gleichnamigen Show und so weiter. Ironischerweise hat Marlo mit der Show von 1966 bis 1971 alles erreicht, was sie wollte, aber in gewisser Weise fühlte sie sich auch davon gefangen und musste sich in Bezug auf andere Rollen ein wenig wehren. 1972 schrieb sie ein Kinderbuch mit dem Titel Frei, du und ich zu sein , was auch Aufnahmen und TV-Specials inspirierte. Im nächsten Jahr gründeten sie und Gloria Steinem unter anderem die Ms. Foundation for Women, die 'liberale Frauenstimmen in Gemeinden im ganzen Land' präsentierte.

elizabeth-montgomery-judy-fleisch-marlo-thomas

Von links die Sitcom-Stars Elizabeth Montgomery (BEWITCHED), Judy Carne (LOVE ON A ROOFTOP) und Marlo Thomas (THAT GIRL) aus dem Jahr 1966.

Zwischen Film und Fernsehen hin und her bewegen

Marlo gab ihr Filmdebüt in den 1970er Jahren Jenny und würde bis zu 2018 in 10 anderen erscheinen Ocean's 8 . Im Laufe der Jahre gab es viele Fernsehfilme und Gastauftritte, darunter eine wiederkehrende Rolle als Rachels Mutter Sandra Green Freunde ;; und Richterin Mary Clark am Law & Order: Special Victims Unit . Sie ist seit 1980 mit dem ehemaligen Talkshow-Moderator Phil Donahue verheiratet und die Stiefmutter von fünf Kindern. Marlo ist 82.

Marlo-Thomas-das-Mädchen

DIESES MÄDCHEN, Marlo Thomas, 1966-71

44. Shirley Jones

Shirley-Jones-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Zum Shirley Jones 2020 ist eine festliche Zeit in der Tatsache, dass Die Rebhuhnfamilie feiert sein 50-jähriges Bestehen und es gibt immer noch so viele Menschen, die sich sehr für diese Show interessieren. Aber offensichtlich hat Shirleys Karriere noch viel mehr zu bieten. Sie wurde am 31. März 1934 in Charleroi, Pennsylvania, geboren. Die Dinge begannen für sie beeindruckend, als sie zu einem zweiwöchentlichen Open Casting-Aufruf ging, bei dem die Songwriter Richard Rodgers und Oscar Hammerstein Talente für ihre Musicals finden würden. Ihr Vorsprechen war so beeindruckend, dass Rodgers und Hammerstein sie unter Vertrag nahmen - das einzige Mal, dass sie so etwas jemals getan hatten.

Die Rodgers & Hammerstein Musicals und mehr

Shirley wurde in die Verfilmung des Musicals aufgenommen Oklahoma! (1955), gefolgt von Karussell (1956), April Liebe (1957) und Der Musikmann (1962). Zwischendurch ging sie viel dramatischer hinein Elmer Gantry (1960), die ihr einen Oscar als beste Schauspielerin einbrachte. Die Filmrollen wurden fortgesetzt, einschließlich der 1963er Die Werbung von Eddies Vater kurz vor dem Höhepunkt Die Rebhuhnfamilie mit James Stewart Der Cheyenne Social Club . Nach der Show gab es bis in die 2000er Jahre nicht mehr so ​​viele. Wie alle anderen dieser Zeit trat sie sowohl vor als auch nach ihrem Star-Fahrzeug in zahlreichen Gaststars auf, zuletzt in einer Folge von 2016 Kinderkrankenhaus . Sie war auf der Bühne beschäftigt und spielte in 20 verschiedenen Shows mit 2012 Der Musikmann das jüngste sein.

Shirley-Jones-Elmer-Portal

ELMER GANTRY, Shirley Jones, 1960

Und dann war da noch ihre Musik

Sie genoss eine umfangreiche Karriere als Musikerin, nachdem sie mit ihrem ersten Ehemann Jack Cassidy acht Alben gemacht hatte. sechs eigene zusätzlich zu Auftritten in neun Soundtracks. Shirley war von 1956 bis 1974 mit dem Schauspieler Jack Cassidy verheiratet und machte seinen Sohn David zu Shirleys Rebhuhn Familie Co-Star, auch ihr Stiefsohn; und dann an Marty Engels von 1977 bis zu seinem Tod im Jahr 2015. Sie hat drei eigene Kinder, darunter Shaun und Patrick Cassidy; und ist eine Großmutter von 10 Jahren. Sie ist 86 Jahre alt.

Shirley-Jones-und-die-Rebhuhn-Familie

DIE PARTRIDGE-FAMILIE, oben von links: Danny Bonaduce, David Cassidy, Shirley Jones, Suzanne Crough, Jeremy Gelbwaks; unten: Susan Dey, (Staffel 1), 1970-74.

45. Dawn Wells

Morgendämmerungsbrunnen damals und heute

Dawn Wells von Gilligans Insel damals und heute (Everett Collection)

Wir haben Ihnen bereits 'Ginger' gegeben. Jetzt ist es Zeit für 'Mary Ann'. Wenn Sie ein echter Fan des klassischen Fernsehens der 60er Jahre sind, wissen Sie, dass Sie sich für das eine oder andere entscheiden müssen. Dawn Wells wurde am 18. Oktober 1938 in Reno, Nevada geboren. 1959 zur Miss Nevada gekrönt, zog sie nach Hollywood und begann in verschiedenen TV-Shows wie Waggonzug, Die Everglades, Maverick, 77 Sunset Strip, Hawaiianisches Auge, Bonanza, Laramie, und Die neuen Praktikanten. Dann kam natürlich Gilligans Insel - auf dem sie Mary Ann Summers spielte - die von 1964 bis 1967 lief. Nach ihrem Ende war sie im Laufe der Jahre in vielen Shows zu sehen und wiederholte die Figur für die Samstagmorgenserie Die neuen Abenteuer von Gilligan / Gilligans Planet (1982 bis 1983) und spielte sie dann wieder in den Fernsehfilmen Rettung von Gilligans Insel (1978), Die Castaways auf Gilligans Insel (1979) und Die Harlem Globetrotters auf Gilligans Insel (1981). Sie hat zwei Bücher geschrieben oder mitgeschrieben: Mary Anns Gilligans Insel-Kochbuch und Was würde Mary Ann tun? Ein Leitfaden zum Leben . Sie ist sehr aktiv in gemeinnützigen Organisationen. Sie war von 1962 bis 1967 mit Larry Rosen verheiratet. Dawn ist 81 Jahre alt.

46. ​​Stefanie Powers

stephanie-mächtigkeiten damals und heute

MGM; ImageCollect

Sie ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre Co-Hauptrolle mit Robert Wagner in Hart zu Hart von 1979 bis 1984 sowie eine Reihe von Fernsehfilmen in den 1990er Jahren, aber Stefanie Powers hat viel länger gearbeitet. Sie wurde am 2. November 1942 in Hollywood geboren und mit 16 Jahren bei Columbia Pictures unter Vertrag genommen. In den 60er Jahren trat sie in zahlreichen Filmen auf, obwohl dies normalerweise eine kleine Rolle war. Das änderte sich in den 70er Jahren, insbesondere bei Disney-Filmen Die Boatniks (1970) und Herbie reitet wieder (1974).

'Das Mädchen von U.N.C.L.E.'

Die 1960er Jahre waren dank James Bond voller Spione, und der Einfluss breitete sich auch auf den kleinen Bildschirm aus. Eine der heißesten Shows der Zeit war Der Mann aus ONKEL. , die sich abspaltete Das Mädchen von U.N.C.L.E. mit Stefanie. Es lief von 1966 bis 1967 für insgesamt 29 Folgen. Sie machte im Laufe der Jahre viele andere TV-Gastauftritte, denkwürdigerweise als Alien Shalon in einigen beliebten Bigfoot-Episoden von Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann und Die bionische Frau . Es wäre natürlich Hart zu Hart Dadurch konnte sie den größten Eindruck beim Publikum hinterlassen. Stefanie war zweimal verheiratet, mit dem Schauspieler Gary Lockwood von 1966 bis 1972 und Patrick De La Chenais von 1993 bis 1999. Ihre romantischen Partner waren der Schauspieler William Holden von 1972 bis zu seinem Tod 1981 und Tom Carroll von 2000 bis zu seinem Tod 2014. Sie ist 77 Jahre alt.

Stefanie-Powers-Girl-from-Onkel

MÄDCHEN VON U.N.C.L.E., Stefanie Powers, 1966-67

47. Eva Gabor (1919-1995)

Eva-Gabor-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Eva Gabor , geboren am 11. Februar 1919 in Budapest, ist eine der drei Gabor-Schwestern, die anderen sind Magda und natürlich Zsa Zsa. Sie zog nach Amerika und trat zwischen den 1940er und 1950er Jahren in zahlreichen Filmen und zwischen den 1950er Jahren fünfmal auf der Broadway-Bühne auf Die glückliche Zeit und 1983 Sie können es nicht mitnehmen . 1953 hatte sie eine selbstbetitelte Varieté-Show im Fernsehen und trat in mehreren anderen Serien auf. Dann Sie wurde zusammen mit Eddie Albert in der enorm beliebten Besetzung besetzt Green Acres (1965 bis 1971), das Teil eines „geteilten Universums“ war, das Folgendes umfasst Petticoat Junction und Die Beverly Hillbillies . Nach dieser Show trat sie mehrfach als Gaststar auf und spielte 1990 im Reunion-Film mit Kehre zu Green Acres zurück . Eva war fünfmal verheiratet. Sie starb am 4. Juli 1995 im Alter von 76 Jahren an Atemstillstand und Lungenentzündung.

48. Elizabeth Taylor (1932-2011)

elizabeth-taylor-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Wenn Sie an eine Bildschirmlegende denken, kein Zweifel Elizabeth Taylor kommt in den Sinn. In England geboren, begann sie ihre Karriere als Kinderschauspielerin in Lassie komm nach Hause (1943). Mit 12 Jahren wurde sie besetzt Nationaler Samt (1944), würde aber irgendwann in eher erwachsenen Projekten wie James Deans besetzt werden Riese (1956) und Adaptionen von Tennessee Williams Katze auf einem heißen Blechdach (1958) und Plötzlich im letzten Sommer (1959), für die sie einen Golden Globe Award gewann; BUtterfield 8 (1960) machte sie zu einer Oscar-Preisträgerin; und dann es gab 1961er Jahre Kleopatra .

'Cleopatra': Eine epische Katastrophe

Damals, Kleopatra war der teuerste Film, der jemals gedreht wurde, und es war ein finanzieller Katastrophe das hätte 20th Century Fox fast zerstört. Hinter den Kulissen waren die Dinge jedoch skandalöser, als Elizabeth und Co-Star Richard Burton eine weitreichende außereheliche Affäre begannen und sie wurden das Paar zu sehen. 1964 waren sie verheiratet und hatten eine turbulente Beziehung, obwohl sie in 11 Filmen zusammen auftraten. Ihre Filmkarriere begann in den 1970er Jahren zu stottern und während sie weiter arbeitete, hauptsächlich indem sie zum Fernsehen und zur Bühne wechselte, ging es mehr um Elizabeth Taylor, die Ikone, als um die Schauspielerin. Und die Pitchfrau, da sie die erste Berühmtheit war, die ihre eigene Parfümlinie Passion auf den Markt brachte. Sie war auch sehr stark in HIV / AIDS-Aktivismus involviert. Sie war achtmal verheiratet (zweimal mit Richard Burton) und Mutter von vier Kindern. Sie starb am 23. März 2011 im Alter von 79 Jahren an Herzinsuffizienz.

Elizabeth-Taylor-Cleopatra

CLEOPATRA (alias CLEOPATRE), vl: Rex Harrison, Elizabeth Taylor, Richard Burton über französische Plakatkunst, 1963, TM und Copyright 20th Century Fox Film Corp. Alle Rechte vorbehalten. / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

49. Karen Valentine

Karen-Valentin-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Vergangenes Jahr Raum 222 feierte sein 50-jähriges Jubiläum, was für die Schauspielerin Karen Valentine etwas ganz Besonderes war, da es die Show war, die die Leute wirklich auf sie aufmerksam machte. Geboren am 25. Mai 1947 in Sebastopol, Kalifornien, gewann sie den Miss Teenage America Contest, dessen Preis in der größten Varietéserie des Tages erscheinen sollte. Die Ed Sullivan Show . Irgendwie führte dies dazu, dass sie an einer Episode von teilnahm Das Dating-Spiel , der Typ, den sie ausgewählt hat, nimmt das absolut zu ernst und erwartet es viel an ihrem Datum. 1969 wurde sie im Fernsehfilm besetzt Gidget wird erwachsen , ein Pilot, der nicht in Serie ging, und dann Raum 222 .

'Raum 222'

Laufen auf ABC von 1969 bis 1975, Raum 222 spielt an der fiktiven Walt Whitman High School in Los Angeles, einer Schule, die von Rassenvielfalt geprägt ist, als dies im Fernsehen nicht die Norm war. Karen spielte die Englischlehrerin Alice Johnson und gewann einen Emmy für ihre Darstellung. Als die Serie endete, spielte sie in ihrer eigenen kurzlebigen Karen im Jahr 1975 erschien in ein paar unbeschwerten Features (eines davon Die North Avenue unregelmäßig ), fand aber größere Möglichkeiten in Fernsehfilmen, wie das Spielen eines Lockvogels in Muggable Mary, Straßenpolizistin . Sie war eine häufige Teilnehmerin am Die Hollywood-Plätze und hat viel Zeit damit verbracht, auch auf der Bühne zu spielen. Karen war zweimal verheiratet, von 1969 bis 1973 mit Carl MacLaughlin und seit 1977 mit Gary Vema. Sie ist 73 Jahre alt.

50. Raquel Welch

Raquel-Welch-damals und heute

Everett-Sammlung; ImageCollect

Es gibt keinen Star aus den 1960er Jahren, der fabelhafter ist als Raquel Welch, der eine ganz neue Vorstellung davon einführte, was ein Hollywood-Sexsymbol war, und sich von den Marilyn Monroes und Jayne Mansfields der Vergangenheit abwandte. Sie wurde am 5. September 1940 in Chicago als Jo Raquel Tejada geboren und studierte Ballett - bis ein Ausbilder ihr sagte, dass sie den falschen Körper dafür habe. Verärgert beschloss sie, den Körper, den sie hatte, arbeiten zu lassen zum sie und begann an Schönheitswettbewerben teilzunehmen (und diese zu gewinnen). Nachdem sie einige TV-Rollen gespielt hatte, entschied sie sich aktiv, ein Sexsymbol zu werden und richtete alles darauf aus.

Das 60er Sex Symbol

Dies würde sie durch die 60er Jahre führen und die Fantasie des Publikums in Filmen wie dem Science-Fiction-Abenteuer anregen Fantastische Reise (1966) treibt Höhlenmenschen und Dinosaurier in ihrem Pelzbikini gleichermaßen zur Ablenkung Eine Million Jahre vor Christus (1966), Ergründen (1967), Verblüfft (1967), Dame in Zement (1968), 100 Gewehre (1969), Flareup (1969) und Der magische Christ (1969). Es würde in den 70er Jahren weitergehen, obwohl sie zunehmend frustriert war, dass sie keine Projekte mit mehr Substanz für sie übernehmen konnte. Es überrascht nicht, dass sie diese Gelegenheit in Fernsehfilmen in Filmen wie fand Die Legende von Walks Far Woman (1982) und Recht zu sterben (1987). Zu dieser Zeit hatte sie auch eine Reihe von Büchern und Videos als Teil von Das Raquel Welch Total Beauty- und Fitnessprogramm , die sehr erfolgreich waren. Und Sie übernahm Lauren Bacalls Rolle am Broadway im Musical Frau des Jahres . Zwischen 1959 und 2004 war sie insgesamt viermal verheiratet und hat zwei Kinder: Damon und Tahnee Welch.

Raquel-Welch-eine Million Jahre vor Christus

Raquel Welch, in einer Million Jahren vor Christus, 1966

Klicken Sie für den nächsten Artikel